Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Aktuell News
Weitere Artikel
3M investiert in Jüchen:

3M erweitert Warenverteilzentrum in Jüchen Investition von 25 Millionen Euro

Die 3M Deutschland GmbH plant, das europäische Warenverteilzentrum des Multi-Technologiekonzerns in Jüchen um zusätzliche Lagerflächen zu erweitern.

Bezüglich der Realisierung dieses Vorhabens führt das Unternehmen zur Zeit Gespräche mit seinem langjährigen Logistikpartner Kleine Logistik. Geplant ist, dass die 3M Deutschland GmbH bei diesem Projekt als Mieterin von Lagerflächen auftritt, die von der Firma Kleine errichtet und bewirtschaftet werden.

Das neue Gebäude, welches auf der gegenüberliegenden Seite des jetzigen Lagers entstehen soll, hat eine Hallenfläche von 30.000 m2 auf einem 81.000 m2 großen Grundstück. Um den LKW-Verkehr auf der Neusser Straße (Bundesstraße 59) zu reduzieren, soll eine Brücke den Fördertechnik-Anschluss an das existierende 3M Warenverteilzentrum sicherstellen.

"Das Ziel dieser Erweiterung mit einer Investitionssumme von 25 Millionen Euro ist es, den Service für unsere Kunden langfristig zu sichern sowie unser zukünftiges Wachstum zu unterstützen", sagt Dietmar Lackmann, in der 3M Geschäftsleitung verantwortlich für Logistik, Informationstechnologie sowie Unternehmensqualität.

Das Unternehmen rechnet mit dem Baubeginn im Frühjahr 2011 und der voraussichtlichen Inbetriebnahme gegen Jahresende.

(Redaktion)


 


 

3M Warenverteilzentrum
Jüchen
Lagerflächen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "3M Warenverteilzentrum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: