Weitere Artikel
Ausbildung

Forschungszentrum Jülich öffnet seine Türen

Zum Berufsinformationstag am 18. September 2010 lädt das Forschungszentrum Jülich interessierte Schüler, Eltern und Lehrer ein.

Alles dreht sich um das Thema Berufswahl, wenn das Forschungszentrum Jülich am Samstag, 18. September 2010, von 10 bis 16 Uhr in der Leo-Brandt-Straße die Türen seiner Ausbildungsstätten öffnet. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer, die am Berufsinformationstag das Ausbildungsangebot des Forschungszentrums kennenlernen wollen.

Durch anschauliche Demonstrationen, Mitmachen sowie Gespräche mit Auszubildenden und Ausbildern können sich die Besucher in den Gebäuden der Zentralen Berufsausbildung ein Bild davon machen, was in den verschiedenen naturwissenschaftlichen, kaufmännischen und technischen Ausbildungsberufen sowie Dualen Studiengängen vermittelt wird. Auszubildende beantworten Fragen zu ihrer Arbeit. Auch über mögliche Praktika wird informiert.

Das Forschungszentrum Jülich bietet im kommenden Jahr 85 Ausbildungsplätze in 19 verschiedenen Berufen an. In den vergangenen Jahrzehnten haben mehr als 4200 junge Menschen eine qualifizierte Berufsausbildung erhalten. Viele davon sind bis heute in den Labors, Werkstätten und Büros des Forschungszentrums beschäftigt.

Weitere Informationen zur Zentralen Berufsausbildung

(Redaktion)


 


 

Ausbildung Forschungszentrum Jülich
Ausbildern
Schüler
Berufsausbildung
September
Ausbildungsplätze
Berufsinformationstag
Eltern
Forschungszentrums

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildung Forschungszentrum Jülich" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: