Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Aktuell News
Weitere Artikel
Karlspreisstiftung

Bundespräsident Christian Wulff übernimmt Schirmherrschaft

Bundespräsident Christian Wulff übernimmt ab sofort die Schirmherrschaft über die Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen.

Wie die Stiftung mitteilte, hat der Präsident der an ihn herangetragenen Bitte gerne entsprochen. In einem Antwortschreiben an den Stiftungsvorsitzenden Dr. Michael Jansen betonte das Staatsoberhaupt die Bedeutung des Internationalen Karlspreises zu Aachen, der nicht nur Persönlichkeiten für ihr oft jahrzehntelanges Engagement für Europa auszeichne, sondern auch das Interesse vieler Menschen auf das Thema Europa
lenke. Er fügte hinzu: „Europa hat der Welt etwas zu geben. Doch dazu muss es einig sein. Dieses immer wieder ins Gedächtnis der Öffentlichkeit zu rufen, ist auch ein großes Verdienst des Internationalen Karlspreises.“

Neben Bundespräsident Christian Wulff sind auch die Staatsoberhäupter König Juan Carlos I. von Spanien, König Albert II. von Belgien, Großherzog Henri von Luxemburg und der österreichische Bundespräsident Dr. Heinz Fischer Schirmherren
der Stiftung, die 1997 gegründet wurde, um den Karlspreis ideell und materiell zu fördern und seine Unabhängigkeit dauerhaft zu sichern.

(Redaktion)


 


 

Karlspreis Aachen
Stiftung Internationaler Karlspreis
Schirmherrschaft
Bundespräsident
Christian Wullff

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karlspreis Aachen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: