Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Aktuell News
Weitere Artikel
3. Baumesse Düren

Schwerpunkt Energie-Sparen

Die größte Baumesse in der Region zwischen Köln und Aachen wartet in diesem Jahr mit rund 200 Ausstellern auf die Besucher. Die neusten Technologien und Produkte rund ums Haus stehen auf dem Programm. „Altbewährtes“ rundet die Angebotspalette ab. Interessierte können sich von zahlreichen Fachleuten der Branche beraten lassen, Angebote einholen und vergleichen.

 Für Kurzentschlossene gibt es auch die Möglichkeit zum Direktkauf. Die Vielzahl der Aussteller aus jedem Themenbereich lässt hier keine Wünsche offen. So muss der Besucher nicht erst von A nach B laufen, sondern hat alles unter einem Dach und erspart sich so kostbare Zeit.

„Bauen, Wohnen, Renovieren, EnergieSparen“

Ein Schwerpunkt wird das Energiesparen sein. Jeder ist dankbar für mehr Geld im Portemonnaie und in der Zeit des Klimawandels gewinnt dies auch mehr und mehr an Bedeutung. Deswegen werden viele verschiedene Heiztechniken präsentiert. Hinzu kommen diverse Dämmstoffe und weitere Isolierungsmöglichkeiten. Das Haus der Zukunft besteht auch nicht nur aus vier Wänden, sondern rückt viel stärker in den Lebensmittelpunkt. Daher soll es auch dementsprechend ausgestattet sein. Als eine Variante der Bausstoffe wird in diesem Jahr das Holz im Mittelpunkt stehen. Denn gerade dieser Werkstoff kann sehr vielfältig eingesetzt werden.

Eigentumssicherung

Eigentumssicherung ist wichtig, denn man hört immer wieder von Einbrüchen, „Homejacking“ oder Wohnungsbränden. Damit jeder sich davor schützen kann, stehen Polizei und Handwerker für alle Fragen rund um das Thema zur Verfügung. So hilft gegen unerwünschten Besuch oft schon eine Sicherheitstür und ein Rauchmelder kann im Notfall Leben retten.

Fachvorträge

Kostenlose Fachvorträge von unabhängigen Experten informieren die Besucher umfangreich und objektiv. Ob es nun darum geht, wie man im Haushalt Energiesparen kann, was es für Möglichkeiten im Bereich der Eigentumssicherung gibt oder wie man das Problem der nassen Keller aus dem weg räumt. Außerdem wird durch dieses Angebot, Interessierten die Möglichkeit gegeben, einmal kritische Rückfragen zu stellen und mit Fachleuten und anderen Besuchern Erfahrungen auszutauschen.

Familienmesse

Die BAUMESSE ist auch für die kleinen Gäste spannend. Kinder ab drei Jahren werden daher am Samstag und Sonntag kostenlos im Kinderland betreut. So erwartet die Kleinen Spiel und Spaß und für die Großen bedeutet das einen entspannten und unbeschwerten Messerundgang.

Bördeexpress

In diesem Jahr fährt erstmals der Bördeexpress zur BAUMESSE Düren. Ab Euskirchen über Zülpich fährt die Bahn direkt durch bis zum Annakirmesplatz und von dort aus auch wieder zurück. Die Fahrscheine für eine Fahrt kosten einen Euro und sind in der Bahn erhältlich.

Die Messe im Überblick:
• 01. bis 03. Oktober 2010
• Öffnungszeiten: Jeweils von 10 bis 18 Uhr
• Ausstellungsort: Annakirmesplatz, 52349 Düren
• Eintrittspreis: 5 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
• Kostenlose Kinderbetreuung (ab drei Jahren): Samstags und sonntags
• Kostenloser Ausstellerkatalog und Fachvorträge
• Barrierefreier Zugang

Informationen zur Messe gibt es unter www.baumesse.de

(Redaktion)


 


 

Besuch
Möglichkeit
Haus
Energiesparen
Fachleuten
Lebensmittelpunkt
Interessierte
Samstag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Besuch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: