Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Lifestyle
Weitere Artikel
Wahl zur Familien-Managerin 2011

Gesucht: Engagierte Managerinnen und Manager ihres Familienunternehmens

Sie leisten Großes und sind rund um die Uhr im Einsatz. Menschen, die alles dafür geben, damit es Kindern, Partnern oder Freunden gut geht. Vorwerk möchte diesen Menschen mehr Anerkennung zukommen lassen - und braucht dafür Sie!

Die aktuelle Vorwerk Familienstudie zeigt: Die Familie steht nach wie vor hoch im Kurs. Allerdings hat sich der Familienbegriff inzwischen ausgeweitet. Mitunter zählen heute enge Freunde oder sogar Haustiere dazu. Doch egal, wie Familie in der persönlichen Wahrnehmung definiert wird, Werte wie Solidarität, Geborgenheit und Verantwortung sind die Grundpfeiler, auf denen alles aufbaut. Und es gibt immer eine oder einen, der innerhalb dieser Gemeinschaft Besonderes leistet. Diesen Jemand sucht Vorwerk und ruft deshalb zur Teilnahme an der Wahl zur Familien-Managerin 2011 auf. Laut der Vorwerk Familienstudie finden nur 19 Prozent der Deutschen, dass Familienarbeit genügend gewürdigt wird. Dieser Wert soll steigen - dafür setzt sich Vorwerk seit nunmehr sieben Jahren mit der Wahl zur Familien-Managerin ein. Dass damit auch Männer angesprochen sind, versteht sich von selbst - immerhin nehmen sich inzwischen rund 20 Prozent der Väter zumindest eine kurze Auszeit für die Familie.

So nominieren Sie die Familien-Managerin des Jahres

Sie wissen schon, wer für Sie der oder die Familien-Managerin des Jahres ist? Dann einfach ein Foto Ihres Favoriten und eine Begründung bis zum 20. Januar 2011 im Internet unter www.familien-managerin.de hochladen oder auf dem Postweg an Vorwerk und freundin, Familien-Managerin 2011, 20796 Hamburg senden. Ob Sie sich selbst oder jemand anderen nominieren möchten, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen.

Nach Ablauf der Frist wählt eine hochkarätige Jury aus allen Nominierten fünf Kandidaten aus. In diesem Jahr besteht die Jury aus: Ulrike Zeitlinger, Chefredakteurin der freundin und alleinerziehende Mutter eines Sohnes, Karin Clement, Mutter von fünf Töchtern und Schirmherrin der Lupus Erythematodes Selbsthilfegruppe e.V., Vivica Mittelsten Scheid, zweifache Mutter und Schirmherrin der Wuppertaler Initiative "Kindertal", sowie Schauspieler Walter Sittler, selbst in einer Großfamilie aufgewachsen und Vater von drei Kindern.

Ab Mitte März 2011 kann aus diesen fünf Kandidaten per Online-Voting auf www.familien-managerin.de die Familien-Managerin 2011 gewählt werden. Diese wird bei einer feierlichen Preisverleihung am 10. Mai 2011 in Berlin geehrt.

Alle bisherigen Preisträger und weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.familien-managerin.de .

(Redaktion)


 


 

Familien-Managerin
Vorwerk
Mutter
Deutschen
Familie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Familien-Managerin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: