Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Aktuell News
Weitere Artikel
LEGO und die NASA arbeiten zusammen

The LEGO Group erobert zusammen mit NASA die Zukunft

LEGO(R)-Steine bilden eine symbolische Brücke zwischen Erde und Weltall, wenn das Space Shuttle "Discovery" von Cape Canaveral zu seinem letzten geplanten Flug startet. Ein kleines Space Shuttle-Modell aus Legosteinen begleitet die Mannschaft und markiert damit den Beginn der Zusammenarbeit zwischen The LEGO Group and NASA.

"Lernen ist einer der Grundwerte der LEGO Group," erklärte Jacob Kragh, President von LEGO Education. "Das Unternehmen arbeitet und forscht seit vielen Jahren mit Pädagogen und Experten für kindliche Entwicklung zusammen. Unser Ziel ist es, die Konstrukteure von morgen zu inspirieren und zu ihrer Entwicklung beizutragen. Hierbei unterstützt uns die Zusammenarbeit mit der NASA."

In den kommenden drei Jahren arbeitet die LEGO Group zusammen mit der NASA an einem gemeinsamen Beratungs- und Schulungsprogramm, mit dem das Interesse der Kinder an Wissenschaft, Technik, Mathematik sowie der praktischen Umsetzung dieser Disziplinen geweckt werden soll.

"Die Zusammenarbeit mit der LEGO Group ist ideal. Wir nutzen das lebhafte Interesse an den NASA-Missionen und verbinden es mit der Begeisterung der Kinder für das Bauen von Dingen mit den Legosteinen, die mittlerweile Kultcharakter haben," sagte Leland Melvin, Co-Manager für Ausbildung bei der NASA. "Diese Projekte fördern nicht nur die Kreativität, sondern vermitteln den jungen Baumeistern gleichzeitig ein echtes Gefühl für die Entwicklungs- und Konstruktionsprinzipien, die bei der NASA tagtäglich zum Einsatz kommen. Aktivitäten, die Lernen mit Spass verbinden, können dazu beitragen, dass aus diesen Kindern die Forscher von morgen werden."

Im Februar 2011 werden mehr als ein Dutzend Aktivitäten rund um LEGO zur International Space Station (ISS) geschickt. Astronauten bauen Modelle aus LEGO, führen verschiedene Forschungsaufgaben aus, (beispielsweise die Analyse des Alltags an Bord der ISS und die Auswirkungen der Mikroschwerkraft auf einfache Maschinen) und zeichnen die Ergebnisse auf. Unter http://www.LEGOspace.com sind Videos zu diesen Aufgaben und Schulungsmaterial zum Thema "Weltraum" abrufbar.

The LEGO Group bietet seit 1973 Bausätze im Zusammenhang mit Raumfahrt an; die NASA hat bereits Anregungen und pädagogische Erkenntnisse für eine neue Reihe von LEGO CITY-Raummodellen geliefert, die 2011 in die Regale gelangen.

Legosteine waren schon auf einigen Weltraummissionen dabei, so zuletzt auf der NASA-Mission von 2004; hier durften zwei kleine Astronautenfiguren auf den Marserkundungsfahrzeugen "Spirit" und "Opportunity" mitfahren.

(Redaktion)


 


 

NASA
LEGO Group
LEGO
Legosteine
Zusammenarbeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NASA" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: