Weitere Artikel
MathWorks

Entwickler aufgepasst: MathWorks auf der electronica 2010

MathWorks, führender Anbieter von Softwarelösungen für technische Berechnungen und Simulationen, wird auf der electronica, der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen, vom 09. bis 12. November 2010 in München vertreten sein.

In Halle A6 auf Stand 307 zeigt MathWorks Demos zu folgenden Themen: 

1. Entwicklung von Regelungssystemen und automatische Implementierung auf Embedded Systems
2. Modellierung, Simulation sowie Verhaltensprognosen von Hybridantrieben
3. AUTOSAR
4. Gesamtsystembetrachtung von Anlagen zur Energie-Erzeugung
5. Software für ASICs und FPGAs

Entwickler können die Vorteile des Model-Based Design ganz anschaulich bei der Vorführung eines Quadrocopters erleben. Das Fluggerät führt sowohl vorprogrammierte, als auch interaktiv beeinflußbare Flugmanöver aus. Unterschiede zwischen der Soll- und Ist-Position im Raum, beispielsweise verursacht durch Wind, werden vom System dabei automatisch korrigiert. Ermöglicht wird dies durch eine Fluglageregelung im Quadrokopter und eine Flugsteuerung in der Bodenstation, welche beide mit Simulink entwickelt worden sind.

Auf der electronica 2010 präsentiert MathWorks auch das aktuelle Release 2010b. Die neuen Versionen der MATLAB und Simulink Software wurden am 3. September vorgestellt und beinhalten neue Tools und Features, die den aktuellen Herausforderungen in der Entwicklung begegnen. Dazu gehören erweiterte Funktionen zum Entwurf von Kommunikationssystemen in MATLAB, eine automatisierte Abstimmung von PID-Reglern, die Unterstützung des internationalen Interface-Standard GigE Vision sowie eine erweiterte Unterstützung in Simulink und Stateflow für die Erstellung wiederverwendbarer Modelle. R2010b enthält außerdem ein neues Produkt, SimRF, das die Modellierung von HF-Empfängerarchitekturen auf Systemebene ermöglicht.

Anwendern und Interessierten, die mehr über Model-Based Design lernen möchten, bietet MathWorks verschiedene Vorträge im Rahmen des Embedded Forums auf der electronica in Halle A6:

10.11. Motor control session, Sprecher: Gernot Schraberger

11.11. Model based design session, Sprecher: Dr. Joachim Schlosser

(Redaktion)


 


 

MathWorks
Messe electronica 2010
Simulation
System
Model
Entwicklung
Quadrocopters
Model-Based Design
MATLAB
Unterstützung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MathWorks" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: