Weitere Artikel
Wirtschaftspreis

Van der Valk Hotels & Restaurants für Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis nominiert

Fünf Unternehmen stehen im Rennen um den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis 2010. Auch das Van der Valk Airporthotel Düsseldorf mit Generalmanager Adriaan Van der Valk sind dabei.

Die Jury der DNHK hat unter 41 Einsendungen die Unternehmen Dura Vermeer/Vector Foiltec, Erfo Bekleidungswerk, Kampmann GmbH, Scheuten Solar und Van der Valk Hotels nominiert.

"Alle Nominierten ragen durch besondere Leistungen, sei es durch kontinuierlich erfolgreiches Engagement im Nachbarland oder großartige Einzelprojekte, aus der breiten Masse hervor",
sagt DNHK-Präsident Dick de Boer. "Die Wahl wird nicht einfach!"

Nun kann jeder mit seiner Stimme den Gewinner des Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreises 2010 mitbestimmen. Noch bis zum 21. September 2010 kann sich jeder an der Online-Wahl beteiligen unter www.dnhk.org.

Die Hotelkette Van der Valk konnte sich in den vergangenen Jahren erfolgreich auf dem deutschen Markt etablieren. Im Herbst diesen Jahres hat Van der Valk sein bislang ambitioniertestes Hotel in Deutschland eröffnet: das Airporthotel Düsseldorf. Das Eindruck erweckende Gebäude aus Naturstein und Glas soll in Zukunft ein Blickfang für Autofahrer sein, die aus nördlicher Richtung über die A52 nach Düsseldorf kommen.

(Redaktion)


 


 

Van der Valk
Nominierung Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis
Airporthotel Düsseldorf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Van der Valk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: