Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Aktuell News
Weitere Artikel
Humorvoller Rewe-Auftritt

Energiesparfilm gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Das Energiesparfilm-Projekt "Energiesparen in der REWE Group" hat beim 18. ITVA-Award 2010 den Sonderpreis "Nachhaltigkeit" gewonnen.

Die siebenköpfige Jury unter Vorsitz von Peter Waury, Dozent für Audiovisuelle Kommunikation an der Ruhr-Universität Bochum, lobte neben dem lebendigen Sprecher, den humorvoll-informativen Texten vor allem den hohen Schulungswert. Die sieben rund sechsminütigen Filme wurden von der Nordisch Filmproduction Anderson + Team GmbH produziert. Um die begehrte ITVA-Pyramide bewarben sich in diesem Jahr insgesamt 100 Unternehmen in zwölf Kategorien.

"Der REWE Group Energiesparfilm hat die Jury vor allem dadurch überzeugt, dass hier praktische Tipps zum Energiesparen in einer humorvollen Art gegeben werden. Der Sprecher vermittelt die Kernbotschaften des Films leicht verständlich und unterhaltsam. Es macht Spaß, diesen Film zu sehen", sagte Peter Waury, seit 1980 auch Juror zum Deutschen Wirtschaftsfilmpreis, anlässlich der Preisverleihung am 24. September auf der Photokina in Köln.

"Die REWE Group hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2015 pro Quadratmeter Verkaufsfläche 30 Prozent Treibhausgasemissionen gegenüber 2006 einzusparen. Der Film zeigt, wie einfach es ist Energie zu sparen, ganzgleich ob im Büro oder in einem Markt", so Martin Obermann, Leiter Immobilienmanagement der REWE Group.

(Redaktion)


 


 

Film
REWE Group
Sprecher
Peter Waury

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Film" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: