Weitere Artikel
Takeda Pharma aus Aachen

Takeda expandiert in Indien

Die Takeda Pharmaceutical Company Limited, das größte japanische Pharmaunternehmen und Mutterkonzern der deutschen Takeda Pharma GmbH, intensiviert die Geschäftsaktivitäten in Indien, einem der am schnellsten wachsenden Pharmamärkte – unter anderem in den Bereichen Marketing und Vertrieb, Forschung und Entwicklung, Produktion und IT sowie CMC (Chemistry, Manufacturing and Control).

CMC ermöglicht mehr Effizienz bei pharmazeutischen Herstellungsprozessen und Qualitätskontrollen. Dazu gehören die Ausarbeitung pharmazeutischer Herstellungsverfahren, die Rezepturplanung, die Herstellung und Verpackung sowie die Bestimmung der Analyse- und Bewertungsverfahren. Takeda wird deshalb bis Januar 2011 eine eigene Gesellschaft in Mumbai gründen.

Für mehr Wachstum und Innovation

Takeda trägt damit dem im Mai 2010 veröffentlichten Mid-Range-Plan 2010 - 2012 Rechnung, der mit einer Fokussierung auf Kerntherapiefelder und geografisches Wachstum den strategischen Rahmen für die Neuausrichtung des Unternehmens bildet.

Ziel ist es, auch für die Zukunft nachhaltiges Wachstum sicher zu stellen. Die Vision des Unternehmens konzentriert sich dabei auf die strategischen Säulen von Innovation, Unternehmenskultur und Wachstum. Gleichzeitig setzt Takeda seine Anstrengungen in punkto Innovation, Produktivität und Kosteneffizienz innerhalb der Unternehmensgruppe fort, indem es die in Indien vorhandenen erstklassigen Ressourcen und wettbewerbsfähigen Preise in den Bereichen Forschung, Entwicklung, CMC, Produktion und IT-Dienstleistungen nutzen wird.

(Redaktion)


 


 

Unternehmens
Wachstum
Innovation
Indien
Herstellungsprozessen
Takeda
CMC
Produktion
Takeda Pharma

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: