Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Aktuell News
Weitere Artikel
Weltmeisterliche Feuerwehr

Aachener Berufsfeuerwehrmann Volker Jansen in Korea Weltmeister

In Daegu, Südkorea, fanden in diesem Jahr die Weltmeisterschaften der Berufsfeuerwehren statt. Bei 45 Grad Celsius und einer nahezu unerträglichen Luftfeuchtigkeit kann der Aachener Volker Jansen seine 2008 im englischen Liverpool errungene Goldmedaille im 3000 Meter Hindernislauf verteidigen – wieder Gold für den Aachener!

Aber nicht nur das: Während der knapp zweiwöchigen Weltmeisterschaft in dem asiatischen Staat erringt Jansen eine Bronzemedaille im Halbmarathon, Silber im 5000 Meter Bahnenlauf und last but not least Silber im so genannten Stair-Run, 1400 Natursteinstufen hoch zu einer der vielen Buddah-Statuen in Daegu, erneut eine Silbermedaille.

Volker Jansen ist seit 1991 bei der Aachener Feuerwehr. Nach seiner Ausbildung als Feuerwehrmann hat er etlichen Zusatzausbildungen absolviert, u.a. auch einen Führungslehrgang beim Institut der Feuerwehr in Münster.

Im Jahr 2000 nahm Jansen zum ersten Mal ein einer Feuerwehrweltmeisterschaft, damals in Paris, teil. 2006 Feuerwehrweltmeisterschaft in Hongkong, vier Mal Medaillenränge, 2008 Feuerwehrweltmeisterschaft in Liverpool, wieder vier Mal auf dem Siegerpodest.

(Redaktion)


 


 

Berufsfeuerwehr Aachen
Volker Jansen
Weltmeisterschaft der Berufsfeuerwehren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berufsfeuerwehr Aachen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: