Sie sind hier: Startseite Aachen-Euregio Marketing
Weitere Artikel
WhatsApp Facebook

Wird WhatsApp bald mit Facebook verknüpft?

Vor ziemlich genau einem Jahr kaufte Facebook den Messenger WhatsApp auf. Dennoch operieren beide Unternehmen weiterhin getrennt voneinander und sind nur bedingt miteinander verknüpft. Dies könnte sich jedoch bald ändern. Erste Indizien deuten darauf hin.

Neue Webseite

WhatsApp hat eine neue Unterseite eingerichtet. Bislang lässt sich unter der neuen Seite alpha.whatsapp.com noch nicht viel erkennen. Doch gibt es die Aufforderung sich via Facebook einzuloggen. Wer auf diesen Link klickt, wird automatisch weitergeleitet. Es erscheint ein Facebook-Fenster, wo die Facebook-App „WhatsApp SSO“ Berechtigungen vom Nutzer anfordert. Die App „WhatsApp SSO“ wurde von WhatsApp veröffentlicht, ermöglicht aber offenbar bislang nur den „Zugriff für Mitarbeiter“.

Noch keine genauen Pläne ersichtlich

Was genau hinter dieser neuen Aktion von WhatsApp und Facebook steckt, ist aktuell noch nicht ersichtlich. Allerdings könnte über diese neue Funktion eine gegenseitige Integration von WhatsApp und Facebook erfolgen. So könnte dann über WhatsApp auch direkt eine Nachricht an einen Facebook-User weitergeleitet werden. Das funktioniert auch schon mit der Webversion von WhatsApp die kürzlich online gestellt wurde. User von iPhones mit dem Betriebssystem iOS werden aber noch nicht berücksichtigt. Dabei könnte Facebook aber helfen. Denkbar wäre auch eine Funktion mit der Postings von WhatsApp auf die eigene Facebook-Seite oder auf Seiten von Freunden möglich wären.

(Redaktion)


 


 

WhatsApp
Messenger WhatsApp
Funktion
Integration
iOS
Smartphone
Google
WhatsApp Web
Messenger
Soziale Medien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Facebook" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: