Sie sind hier: Startseite Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktie

Commerzbank-Aktie: keine Zeit für Scherze

Die Commerzbank-Aktie lädt in diesen Tagen zum Rollen des Optionsscheins ein. Während Profis sich schon längst dieser Strategie bedienen und damit überzeugend hohe Renditen erzielen, wittern Einsteiger gewisse Risiken. Doch vor allem der Kurs und die Entwicklung der Commerzbank-Aktie lassen derzeit kaum Zeit für Scherze. Allein in den letzten Tagen haben die Papiere der deutschen Privatbank deutlich zulegen können. Am Dienstag stiegen sie um 2,59 Prozent und lassen damit kaum Wünsche offen.

In einer Woche hat die Commerzbank-Aktie deutlich zugelegt. Nach Ansicht von Experten handelt es sich hierbei aber nur um den Anfang. Für weitere Zuversicht sorgen die Äußerungen von Analysten. Sie sehen nach Bekanntgabe der Zahlen des ersten Quartals einen durchaus soliden Anfang.

Bestätigt wird ihre Zuversicht durch die ausgegebene Halteempfehlung für den Titel. Auch am Kursziel wurde von Änderungen abgesehen. Demnach verharrt dieses weiter bei der Marke von 11,00 Euro. Mit einem Volumen von 94 Millionen Euro fällt der Verlust im ersten Quartal des laufenden Jahres geringer aus als zunächst angenommen wurde. Vom Markt wurden die Zahlen überwiegend positiv aufgenommen.

(FN)


 


 

Commerzbank
Commerzbank-Aktie
Quartal
Zuversicht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Commerzbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: