Sie sind hier: Startseite Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktie

Commerzbank-Aktie: riskanter Blick in die Zukunft

Aktuell befindet sich die Commerzbank noch im harten Kampf mit der letzten Krise des Finanzmarktes. Nicht abgebaute oder aufgelöste Altlasten machen den Papieren weiter zu schaffen. Ein Blick in die Zukunft ist deshalb umso interessanter.

Anleger können nur hoffen, die Commerzbank habe aus ihren Fehlern gelernt. Kerngeschäft soll zukünftig auf den Privatkunden liegen und erste Erfolge sind bereits zu spüren. Am Freitag lagen die Papiere bei 8,825 Euro und verzeichneten ein Plus von über 2,5 Prozent. Besonders zu betrachten ist dabei das Hoch im Neukundengeschäft für Kredite. Seit Beginn 2011 steigt der Zulauf, vor allem bei den Hypothekenkrediten. Grund dafür sind die niedrigen Hypothekenzinsen und das Interesse der Deutschen nach Hausbau oder Kauf.

Steigen die Zinsen in den nächsten Jahren wieder, muss die Commerzbank vorgesorgt haben. Andernfalls gerät sie in die nächste Krise, aus der sie nur schwer wieder herauskommt. Eine neue Immobilienblase scheint vorprogrammiert, die früher oder später zu platzen droht. Zudem ist das Privatkundengeschäft recht wettbewerbsintensiv. Auf Erfolgen lässt sich nur schwer ausruhen. Die nächsten Monate und gar Jahre werden zeigen, wie gut sich die Commerzbank hier schlägt.

Weitere Commerzbank-News:

(FN)


 


 

Commerzbank
Papiere
Krise
Hypothekenkrediten
Kerngeschäft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Commerzbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: