Sie sind hier: Startseite Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktie

Facebook-Aktie: Großangriff auf Google

Nach dem 19 Milliarden US-Dollar schweren Kauf von WhatsApp hat Facebook offenbar bereits ein weiteres großes Übernahmeziel. Wie "techcrunch.com" berichtete, sei das kalifornische Unternehmen nun an dem US-amerikanischen Drohnenhersteller Titan Aerospace interessiert. Im Xetra-Handel legte der Facebook-Titel um 3,56 Prozent auf 51,79 Euro zu.

Der nächste große Deal

Unbestätigten Angaben zufolge soll ein Kaufpreis in Höhe von 60 Millionen Euro im Raum stehen. Mit den Drohnen will Facebook das Internet in bisher nicht flächendeckend vernetzte Gebiete bringen. Beginnen wolle man in Afrika. Bisher sei der Bau von 11.000 unbemannten Drohnen vom Typ "Solara 60" geplant. Es handele sich dabei um solarbetriebene Flugkörper, die ähnlich wie Satelliten funktionieren. Ihre Vorteile bestünden in geringen Kosten und einer hohen Flexibilität.

Gegengewicht zu Google

Facebook ist eines der Gründungsmitglieder der Initiative "internet.org". Ihr gehören Technologieunternehmen an, die sich einer flächendeckenden Verbreitung des Internets auf der Welt verschrieben haben. Die Einbeziehung von Titan Aerospace in die Arbeit von "internet.org" kommt einem Direktangriff auf Google gleich. Der Suchmaschinenanbieter arbeite bereits an einem ähnlichen Projekt, das auf Grundlage von Ballons, statt auf Drohen funktioniere.

(Christian Weis)


 


 

Google
Drohen
Facebook-Aktie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Facebook" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: