Sie sind hier: Startseite Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktie

Facebook-Aktie ohrfeigt Apple

Apple wird derzeit aufgrund des sozialen Netzwerks Facebook mit Problemen konfrontiert. Grund ist derzeit vor allem die neue Facebook App „Home“. Sie könnte sich für den US-amerikanischen Smartphone-Pionier zur Schwierigkeit entwickeln. Indes kann die Aktie von Facebook weiter zulegen. Sie kletterte zuletzt um 2,96 Prozent nach oben.

Charttechnisch kann die Facebook-Aktie aktuell deutlich mehr überzeugen als die Papiere von Apple. Für Facebook entwickelte sich die Präsentation der eigenen App Home zum Erfolg. Bei seiner Mobile-Zukunft setzt das weltgrößte soziale Netzwerk explizit auf Googles Betriebssystem Android und stellt sich damit gegen Apple.

Während der Präsentation betonte Mark Zuckerberg deutlich, dass lediglich Android als Betriebssystem offen genug sei, damit seine Ideen umgesetzt werden könnten. Dies sei dagegen bei anderen Systemen nicht möglich. Die App Home von Facebook legt sich nach Angaben von Zuckerberg über das Betriebssystem.

Sie wird beim Start des Smartphones angezeigt. Bis jetzt dürfte Google-Konkurrent Apple weniger Interesse daran haben, dieses System letzten Endes auch bei seinem iPhone zuzulassen. Mit einer Blockade wird es dem Kulthersteller jedoch kaum gelingen, das wesentliche Problem zu lösen, denn Facebook selbst verfügt über gigantische Macht.

Weitere Aktien-News:

(FN)


 


 

Mark Zuckerberg
App Home
Problem
Präsentation
Betriebssystem
Netzwerk
Aktie
Facebook-Aktie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mark Zuckerberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: