Sie sind hier: Startseite Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktie

Nordex-Aktie: wieder einmal gute Nachrichten

Angesichts der jüngsten Kursentwicklungen dürften sich Nordex-Anteilseigner glücklich schätzen. Zum Schluss des gestrigen Handelstages verzeichnete der Titel im Xetra-Handel ein sattes Plus von 3,78 Prozent und schloss bei 9,994 Euro.

Großauftrag beflügelt Kurs

Als wesentlichen Grund für die positive Anlegerstimmung sehen Experten einen Großauftrag, in dessen Rahmen 19 Turbinen für einen Windparkbetreiber aus Finnland gefertigt werden. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Bloomberg gab Nordex-Chef Jürgen Zeschky außerdem an, dass man auch in Deutschland mit vielen lukrativen Angeboten reiche. Dies befördere die Überzeugung, dass man alle für 2015 geplanten Ziele bereits 2014 erreichen könnte.

Auf gutem Weg

Mit der aktuellen Entwicklung konnte der jüngste Abwärtstrend der Aktie aufgehalten werden. Eine Trendwende sei den Börsenexperten von aktiencheck.de zufolge allerdings noch nicht unmittelbar zu erwarten. Hierfür gelte es zunächst, die Trendlinien GD20, GD30, GD38, GD50 und GD100 zwischen 10,46 und 11,02 Euro zu überwinden. Unternehmenschef Zeschky macht den Anlegern dennoch Mut. Er wies darauf hin, dass die guten Wachstumsaussichten, die mit dem neuen Großauftrag einhergehen, sich noch gar nicht voll im Kurs niedergeschlagen haben.

(FN)


 


 

Nordex
Großauftrag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nordex" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: