Sie sind hier: Startseite Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktie

Samsung-Aktie: Damit hat keiner gerechnet

Seit der ersten Vorstellung galt das Galaxy S4 von Samsung als neues Flaggschiff. Doch obwohl die technischen Eckdaten gut sind und sich die Funktionen durchaus sehen lassen können, kommt das neue Smartphone nicht so richtig in Fahrt. Mit den nun veröffentlichten Verkaufszahlen rechnete wohl kaum jemand. Die Verkäufe des Smartphones fallen bislang enttäuschend aus.

Das ließ die Aktie der Südkoreaner nicht unberührt. Im gestrigen Handel gehörten die Papiere des Herstellers zu den Tagesverlierern. Die Samsung-Aktie hat demnach zuletzt insgesamt 2,28 Prozent verloren. Sie lag zum Abschluss des Handels nur noch bei 319,10 Euro und musste damit deutlich Federn lassen.

Verantwortlich für den Kursabstieg dürften vor allem Gerüchte sein, nach denen die Absatzzahlen des Galaxy S4 in erster Linie enttäuschend ausfallen sollen. So geht beispielsweise auch Jun Zhang, Researchhaus Wedge Partners, derzeit davon aus, dass sich die Verkaufszahlen des neuen Flaggschiffs zuletzt abgeschwächt haben. Dabei kann die globale Absatzentwicklung der Smartphones von Samsung im Grunde auch weiterhin auf eine durchaus starke Entwicklung verweisen.

Trotzdem können die Verkäufe des Samsung Galaxy S4 die Erwartungen allerdings nicht decken. Demnach sollen die ursprünglichen Zielvorgaben von Samsung wohl um etwa 20 Prozent verfehlt werden.

(FN)


 


 

Samsung
Samsung Aktie
Smartphone
Galaxy
Absatzentwicklung
Flaggschiff
Samsung-Aktie
Verkaufszahlen
Handel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Samsung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: