Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
24 Stunden live

Wuppertaler Unternehmen präsentieren sich

Auch zur 16. Auflage von „Wuppertal 24 Stunden live“ am 8. September gibt es die Möglichkeit, im Rahmen einer Bustour Einblicke in die Wirtschaftswelt zu erhalten.

Mehr erfahren über Wuppertaler Unternehmen? Nichts leichter als das: Am 8. September findet die 16. Auflage des Großevents „Wuppertal 24 Stunden live“ statt und die Wirtschaftsförderung bietet wieder unter dem Motto  „entdeckungsundgenießerfreudig – Keiner wie wir“ ihre beliebte Unternehmenstour an.

Dabei kann man nicht nur hinter die Kulissen von vier Unternehmen blicken, sondern wird am Ende auch noch kulinarisch verwöhnt. Start ist am Freitag, dem 8. September 2017 um 14:15 Uhr. Mit dem Doppeldeckerbus geht es vom Parkplatz neben der Historischen Stadthalle los. Als erstes an die Stadtgrenze in die Kohlfurth zum Firmensitz der Berger Gruppe. Die Firma, die 2015 den Wuppertaler Wirtschaftspreis als „Unternehmen des Jahres“ verliehen bekam, baut auf der langen Tradition der Werkzeugindustrie auf. Heute ist das Unternehmen weltweit bekannt für das Schleifen und Polieren mithilfe von Robotertechnologie. 

Inliner - mal ganz anders im Einsatz

Nach der Führung dort geht es zurück nach Elberfeld zum Gelände der Firma Zimmerbeutel. "Rohrfrei" heißt es hier, denn genau darauf ist das Unternehmen seit vielen Jahren spezialisiert. Spannend wird vor allem die Vorführung der Untersuchungstechnik von Kanalsystemen: Anhand eines eigens dafür erstellten Versuchsaufbaus wird gezeigt, wie moderne Kanalsanierung funktioniert, unter anderem kommen dabei auch "Inliner" zum Einsatz.

Nur wenige hundert Meter weiter auf dem ehemaligen Quante-Gelände an der Uellendahler Straße ist Riedel Communications zuhause. Ohne die Funk- und Übertragungstechnik dieser Firma wären Großevents wie Olympia, Formel 1, Eurovision Song Contest und viele mehr nicht denkbar. Welche Technik, Planung und Logistik dafür notwendig sind, erfährt man dort. 

Gleich auf diesem Gelände gibt es dann "lecker Essen" von Kaspar Catering. Das Team von Kaspar Stange und Robin Küpper zeigt sein Können im Rahmen eines Kochevents, bei dem die Gäste auch gern mit Messer und Kochlöffel mit anpacken können. Um ca. 22 Uhr endet die Tour wieder an der Historischen Stadthalle. 

Die insgesamt 45 begehrten Tickets sind ab 29. Juli bei der Wuppertal Touristik (Kirchstraße 60) sowie an der Infotheke im Rathaus in Wuppertal-Barmen erhältlich. Kostenbeitrag: Erwachsene 10 Euro und Kinder (bis 18 Jahre) 5 Euro.

(Liane Rapp)


 


 

Gelände
Historischen Stadthalle
Firma
Grenze Wuppertals
Wuppertal

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: