Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell

Aktuell - Seite 2

Arbeitswelt

„Systematisch Kaffeetrinken. Netzwerke(n) für Jobsuche und Bewerbung mit XING und Co“

Am Donnerstag, 19. Oktober 2017 um 14:30 Uhr referiert Lars Hahn im Berufsinformationszentrum Wuppertal über das Netzwerke(n) für die Jobsuche und das Bewerben mit XING und Co.  mehr…
Häufigste Gäste und Übernachtungen in NRW

NRW-Statistik

Fast drei Millionen ausländische Touristen zwischen Rhein und Weser

In den ersten sieben Monaten des Jahres besuchten knapp drei Millionen Ausländer die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen. Die Besucherzahl stieg um 10,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.  mehr…
Der neue Beirat des Bergischen HC (von links): Ralf Zimmermann, Thomas Meyer, Peter Kruft, Jörg Föste, Michael Kölker.

Sport

BHC präsentiert neuen Beirat

Der Handball-Zweitligist Bergischer HC hat sein Entscheidungsgremium neu geordnet. Auf einer konstituierenden Sitzung sind vier neue Beiratsmitglieder in ihre Ämter eingetreten.  mehr…
Industrie im Ruhrgebiet

NRW-Statistik

Mehr Arbeitsplätze in der Industrie

2015 hat die nordrhein-westfälische Industrie einen Beschäftigtenzuwachs von 4,2 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010 zu verzeichnen. Insgesamt waren 1,22 Millionen Menschen in Industriebetrieben beschäftigt.  mehr…
CryptXXX ist weiterhin aktiv – und agiert immer raffinierter

Erpressersoftware

Achtung: CryptXXX ist weiterhin aktiv – und agiert immer raffinierter

Mit CryptXXX wurde kürzlich einen neue Ransomware entdeckt, die Dateien verschlüsselt und ihre Opfer erpresst. Normalerweise ist relativ schnell zu hören, dass ein entsprechender Angreifer entschlüsselt wurde. Bei CryptXXX ist das anders: Die als Nachfolger von TeslaCrypt geltende Erpressersoftware ist immer noch aktiv und entwickelt sich sogar weiter. Sie sperrt mittlerweile auch den Zugriff auf den Desktop.  mehr…
Privates Surfen im Internet kann schnell zum Kündigungsgrund werden.

ARAG Experten

Private Chats im Büro - ein Grund zur Kündigung?

Entscheidungen, die am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg getroffen werden, wirken sich auch auf die deutsche Rechtsprechung aus. Die ARAG Experten beleuchten daher einen Fall aus Rumänien, der auch für deutsche Arbeitnehmer wichtig ist.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: