Sie sind hier: Startseite Bergisches Land
Weitere Artikel
Auszeichnung

Wettbewerb "Frauen mit Profil"

Zum vierten Mal wurde der Wettbewerb "Frauen mit Profil" im Bergischen Städtedreieck ausgeschrieben. Bewerbungen sind noch bis zum 4. Dezember möglich.

Nach wie vor sind Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert. Auch im Bergischen Städtedreieck wird nur jede fünfte Führungsposition mit einer Frau besetzt. Der Wettbewerb „Frauen mit Profil“ im Rahmen der Reihe „women and work ´18“ dient dazu, Frauen, die Verantwortung übernehmen, zu würdigen, erfolgreiche Frauen in Führungsverantwortung in den Blick der Öffentlichkeit zu rücken, weibliche Nachwuchskräften zur Nachahmung zu ermutigen und somit den Prozess zu mehr Frauen in Führungspositionen im Bergischen Land zu unterstützen.

Der Wettbewerb findet in drei Kategorien statt:
• Vorbildliche Unternehmerinnen/Führungsfrauen in kleinen und mittelständischen Unternehmen
• Managerinnen nachhaltiger Projekte für Frauen
und
• Frauen, die kreative Lösungen gefunden haben, um langfristig ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen

Bewerben kann man sich selbst oder qualifizierte Frauen aus dem Bergischen vorschlagen, am besten online unter www.competentia.nrw.de und www.bergisch-kompetent.de.

Ansprechpartnerin bei der Gleichstellungsstelle für Frau & Mann, Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bergisches Städtedreieck, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal, ist Birgit Frese, Telefon 0202 / 563 5023, E-Mail: [email protected] Bewerbungsschluss: 4. Dezember 2017.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Empfangs der Oberbürgermeister Remscheid, Solingen und Wuppertal am 06. Februar 2018 in Remscheid statt.

(Redaktion)


 


 

Frauen
Führungsposition
Bergischen Städtedreieck
Profil
Auszeichnung Wettbewerb Frauen
November
Wuppertal
Bergischen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frauen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: