Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
Bombenalarm

Airport Düsseldorf bis in die Nacht lahm gelegt / Heute wieder normaler Flugbetrieb

Dienstagnachmittag: Ein Koffer ohne Besitzer, mutmaßlicher Inhalt eine Eisenstange. Terroralarm mit weitreichenden Folgen am Düsseldorfer Flughafen!

"Aufgrund eines Einsatzes der Bundespolizei wird derzeit das gesamte Flughafenterminal geräumt", meldet aktuell die Pressestelle des Airports. Grund dafür sei ein herrenloses Gepäckstück im Flughafenterminal.

Sämtliche Landungen in Düsseldorf  wurden gecancelt, ebenso  alle Abflüge.

Um 20:30 Uhr wurde das Terminal nach rund dreistündiger
Sperrung von den Behörden für die Passagiere freigegeben. Kurz
darauf wurden auch die Anschlussstellen zur A44 für den Verkehr
geöffnet und der Flugbetrieb wieder aufgenommen.

Der Flugbetrieb ist heute Morgen normal angelaufen. Passagiere werden weiter gebeten, sich vor der Anreise zum Flughafen mit ihrer Airline in Verbindung zu setzen.

Rund 20 Flüge wurden zu benachbarten Flughäfen umgeleitet. Insgesamt fielen 140 Flüge – davon 68 Abflüge sowie 72 Ankünfte – aus. Die Luftaufsicht erteilte auf Grund der Situation Ausnahme-genehmigungen für Starts bis 23:00 Uhr und Landungen bis 00:30 Uhr. Rund 30 Flüge fanden im Rahmen dieser Ausnahmegenehmigung statt.

.

(Redaktion)


 


 

Airport
Düsseldorf
Bombe
Alarm
Sperrungen
Abflüge
Flughafen
Autobahn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Airport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: