Weitere Artikel
Digitalisierungsoffensive

Solingen bietet Unternehmen schnelles Internet an

„Ready for digital" meldet die Stadt Solingen, „Bereit für die digitale Welt". Nach eigenen Angaben hat sie im Rahmen einer neuen Initiative ein ganzes Paket mit Angeboten für schnelle Glasfaseranschlüsse für Unternehmen geschnürt.

Im Rahmen einer Infoveranstaltung sagte Solingens Oberbürgermeister Tim Kurzbach: „Wir machen hier ein Angebot, das im Bergischen einmalig ist. Jetzt haben die Unternehmen es selbst in der Hand, die nächste Generation der Dateninfrastruktur zu nutzen. Wir sind jetzt in der Lage, für jeden Bedarf eine passgenaue Lösung finden."

Das Thema Digitalisierung sei für die Klingenstadt Herausforderung und Chance zugleich, so Kurzbach: „Lassen Sie uns die die Chancen nutzen, die sich für die einzelnen Unternehmen sowie den gesamten Standort dadurch bieten." Zum Hintergrund: Kommunale und private Netzbetreiber haben mit Unterstützung der Stadt in den letzten Jahren massiv in die Basis-Netze investiert und Glasfaserkabel verlegt, so dass Glasfaseranschlüsse nun nahezu flächendeckend in Solingen für Unternehmen und Gewerbetreibende verfügbar sind.

Moderne Telekommunikations-Infrastruktur ausschlaggabend

„Bei der Investitionsentscheidung von Unternehmen spielt neben der Verkehrsanbindung und der überregionalen Zentralität des Standortes verstärkt auch die Verfügbarkeit einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur mit großer Bandbreite eine ausschlaggebende Rolle. Und die wird in Solingen jetzt weiter verbessert", formulierte Frank Balkenhol, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, die nicht ganz neue Erkenntnis. Das Netz bleibe im Eigentum der Stadt, so Balkenhol. Gewinne aus der Vermietung könnten so wieder investiert werden, um weiter entlegene Unternehmen anzuschliessen. So könne Solingen selber entscheiden, wann und wo erschlossen werde. Bisher liegen in Solingen etwa 200 km Glasfaserkabel. Nach dem Ausbau könnte sich diese Kapazität verfünfachen. Rund 100 Firmen sollen schon ihr Interesse an schnellem Internet bekundet haben.

Die Angebote der Stadt Solingen differenzieren sich wie folgt:

Angebot 1: Glasfaser im Stadtgebiet
Mit der Marke Solicom treten die Technischen Betriebe Solingen als Anbieter von Glasfaserleitungen auf. Auch die Deutsche Telekom hat die Glasfaserinfrastruktur in Solingen weiter ausgebaut und bietet ebenso wie Unitymedia Anschlüsse an.

Pilotprojekt startet in acht Gewerbegebieten

Mit einem Pioltprojekt soll es zunächst in den acht größeren Solinger Gewerbegebieten losgehen. Die Technischen Betriebe stellen die Infrastruktur bereit, verlegen die Leerrohre und ziehen die Kabel. Mit an Bord ist hier Telekommunikationsanbieter 1&1 Versatel, an dessen vorhandenes Netz angeschlossen werden soll. „Wir sind natürlich auf die Kooperation mit den Unternehmen angewiesen. Für diese entstehen übrigens keine Kosten für den Tiefbau und die Verlegung“, verspricht Martin Berchtenbreiter, Geschäftsführer Vertrieb bei Versatel.

Angebot 2: Sonderaktion Gewerbegebiete
In den Pilot-Gebieten
• Piepersberg
• Dycker Feld
• Wald
• Monhofer Feld
• Scheuren
• Lüneschloßstraße
• Schmalzgrube/Schorberger Straße
• An den Eichen/Höhscheider Weg
bietet 1&1 Versatel in Kooperation mit den Technischen Betrieben Solingen Glasfaseranschlüsse für gewerbliche Kunden zu speziellen Konditionen an. Entscheiden sich genügend Unternehmen für einen Glasfaseranschluss, werden die Gewerbegebiete komplett und für die Kunden ohne Zusatzkosten mit Glasfaseranschlüssen bis zum Gebäude ausgebaut.  Mehr Infos dazu hier.

Angebot 3: Gewerbeflächen mit Breitbandanschluss
Die Stadt Solingen bietet erweiterungs- und ansiedlungsinteressierten Unternehmen gewerbliche Grundstücke mit optimaler Breitbandanbindung an.

Gemäß dem Motto „Geht nicht gibt's nicht" stehen der Breitbandbeauftragte, die Wirtschaftsförderung und die Technischen Betriebe für Verfügbarkeitsanalysen und Kontaktanbahnung zu den Netzbetreibern bereit.
Kontakt:
Martin Lutz, Breitbandbeauftragter der Stadt Solingen,
Telefon 0212 290 2223, Email: [email protected] 

(Liane Rapp)


 


 

Solingen
Glasfaseranschluss
Technischen Betriebe
Glasfaser
Interesse
Dateninfrastruktur
Telekom

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: