Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
Feierlichkeit

TAW in Wuppertal feiert 70jähriges Bestehen

Über 600 Gäste aus Wuppertal, dem Bergischen und ganz Deutschland feierten gemeinsam mit der Technischen Akademie Wuppertal (TAW) den 70. Geburtstag des traditionsreichen Weiterbildungsinstituts.

Die ehrwürdige Kulisse der Historischen Stadthalle bot dabei den perfekten Rahmen. Nach Begrüßung, Sektempfang und der Eröffnung des Buffets diskutierten Oberbürgermeister Andreas Mucke, Professor Andreas Frommer, Prorektor der Uni Wuppertal, und Michael Wenge, Hauptgeschäftsführer der IHK Wuppertal, mit Dr. Ralf Volmerig, Erich Giese und Armin Schulz von der TAW über das Thema "Weiterbildung: gestern, heute, morgen". WDR-Moderatorin Kerstin von der Linden führte durch die anregende Talkrunde, in der sowohl spannende Anekdoten aus der langen Geschichte der TAW als auch aktuelle Bildungsthemen Platz fanden.

Mehr Informationen unter www.taw.de.

Nach über 27 Jahren als Vorstand der TAW verabschiedete sich Erich Giese auf dem Festakt in den wohlverdienten Ruhestand. Zum Abschluss hatte Giese dann noch eine ganz besondere Überraschung für die vielen ehemaligen und aktuellen Mitarbeiter, Geschäftspartner und Partner der TAW im Angebot. Seine Bühnenshow im Duett mit einem Udo Lindenberg-Double – und einer ganz eigenen Interpretation des „Sonderzugs nach Pankow“ – war einer der Höhepunkte des Abends. Die Feier bildete auch einen schönen Rahmen um Gieses Nachfolger als TAW-Vorstand, den 51-jährigen Armin Schulz, zu begrüßen. Anschließend sorgten DeeJay Plus und sieben Musiker mit Partysounds und einer Trommel-Show für ausgelassene Stimmung bis tief in die Nacht. 

Über die Technische Akademie Wuppertal
Die Technische Akademie Wuppertal (TAW) wurde 1948 gegründet und zählt heute zu den größten und ältesten Weiterbildungsinstituten in Deutschland. Neben der Zentrale in Wuppertal verfügt der eingetragene Verein über Standorte in Altdorf bei Nürnberg, Berlin, Bochum, Cottbus, Wildau bei Berlin sowie Dresden und ist mit einer Tochtergesellschaft in Polen vertreten. Die TAW bietet praxisorientierte und innovative Weiterbildungsmöglichkeiten, von Seminaren über Inhouse-Veranstaltungen bis hin zum berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss. Über ihr Engagement im Bereich der Weiterbildung hinaus bietet die TAW auch weitere Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen an, unter anderem über ihre Forschungsinstitute.

(Liane Rapp)


 


 

TAW
Bereich
IHK Wuppertal
Deutschland
Rahmen
Armin Schulz
TAW-Vorstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "TAW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: