Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
Fernsehtipp

"Der Blaue Planet" Teil 6

Heute Abend um 20.15 Uhr läuft in der ARD der letzte von sechs Teilen einer spektakulären Natur-Serie, die man gesehen haben sollte. Die deutsche Fassung stammt von der "tesche dokumentarfilm" aus Leichlingen.

Seit 19. Februar läuft in der ARD eine aufsehenerregende Fernsehproduktion mit dem Titel "Der Blaue Planet". Unter Federführung der BBC wurde dieses Mummutprojekt des WDR in jahrelanger Kleinarbeit realisiert. Die bisherigen fünf Folgen sorgten für Furore. Heute Abend nun läuft die vorerst letzte, sechste Folge mit dem Titel "Extremwelt Küste".

Mehr als fünf Millionen Zuschauer wollten die bisherigen Folgen mit atemberaubenden Bildern und faszinierenden Einblicken in die geheimnisvolle Welt der Ozeane sehen. Auf www.daserste.de/derblaueplanet steht ein umfangreiches Online-Angebot mit Bildergalerien und Making-of-Filmen zur Verfügung. Dort können auch alle Folgen nach der linearer Ausstrahlung abgerufen werden.

Sigurd Tesche (77), erfahrener Filmproduzent und Kameramann aus Leichlingen, hat selbst schon über 600 Filme realisiert, und übernahm für den WDR die deutsche Überarbeitung des Sechsteilers. "Das ist eine Reise in eine magische Welt", meint der Filmprofi. Er selbst ist auf Naturthemen spezialisiert, hat auch schon Bücher wie "Als das Bergische Land noch am Äquator lag" (2012) und "Die Wupper – Amazonas im Bergischen Land" (2010) geschrieben.

"Ich habe mich 1972 mit einer eigenen Produktionsfirma selbstständig gemacht. Seit vielen Jahren arbeite ich auch zusammen mit meiner Tochter Natali Tesche-Ricciardi." Einen großen Teil der Produktionen realisierte er für den WDR. Nun gehörte zu seinen Aufgaben für "Der Blaue Planet" die Autoren zu briefen, die die neuen Texte schreiben sollten sowie das Einkürzen der Staffeln von 50 auf 43 Minuten. Begeistert war und ist er auch von der Zusammenarbeit mit Schauspieler Axel Milberg, der einfühlsam die Texte zu den Filmen spricht. Die Filmmusik stammt übrigens auch von einem gebürtigen Deutschen: Oscar-Preisträger Hans Zimmer.


(Liane Rapp)


 


 

BeiBlauer Planet
Film
Conze
Produktion
Tesche
Meer
Dokumentarist
Co-Produzenten
Natur
Aufgabe
Ozean

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BeiBlauer Planet" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: