Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
Gesellschaft

Kapitalismus: Eine bleibende Herausforderung

Das Museum für Frühindustrialisierung und das Engelshaus haben sich längst zu einem Publikumsmagneten in Wuppertal entwickelt. Mit Maschinen und Inventar der Barmer Textilindustrie werden Erinnerungen an eine Zeit wachgehalten, die längst vorbei zu sein scheint.

Mitte des 19. Jahrhunderts regt sich bei dem jungen Friedrich Engels jr. Protest gegen die extremen Arbeits- und Lebensbedingungen der lohnabhängigen Arbeiterklasse. Er beobachtete hautnah, wie mit den technischen Erfindungen und gesellschaftlichen Veränderungen die Maschinenarbeit über die Handarbeit siegt und die Proletarisierung der Massen beginnt. Wie es bei jungen Menschen oft üblich ist, war auch damals Friedrich Engels von einem ausgeprägten Idealismus angespornt“, erklärt Historikerin Heike Ising-Alms, die Besuchergruppen durch das Museum und das Engelshaus führt.

Menschenunwürdige Bedingungen

„Wenn Sie hier den medial inszenierten Erlebnisraum betreten“, sagt Museumsführerin Ising-Alms, „bekommen Sie einen Eindruck davon, wie sich ein kleines Kind damals bei der Arbeit an den Bandmühlen gefühlt haben muss. Kinder ab fünf Jahre machten auch im elterlichen Betrieb von Friedrich Engels in Manchester und Wuppertal über 30 Prozent der Belegschaft aus. Es war eine extrem anstrengende, laute und gefährliche Arbeit. Die Räume blieben immer verschlossen, weil das für die Qualität der Baumwolle besser war. Dadurch war das Klima in den Fabrikhallen immer tropisch-feucht. Wie viele Menschen bei Unfällen unter den Maschinen gestorben sind, ist nicht dokumentiert.“

Neue Herausforderungen

Die Logik des Kapitalismus, die Marx eindrücklich beschrieb, steht bis heute im Widerspruch zur „Humanisierung der Arbeitswelt“. So überrascht es nicht, dass der Betrieb Ermen & Engels 1979 aus Kostengründen geschlossen und fast die gesamte Textilproduktion nach Asien verlagert wurde. In Länder, die sich heute mit ähnlichen Problemen und Herausforderungen konfrontiert sehen, wie wir noch vor vergleichsweise wenigen Jahren.  

Autorin: Inge Riße

Gekürzte Fassung. Den vollständigen Artikel finden Sie in der Wuppertaler Wochenzeitung talwaerts. Immer freitags für 1,90 Euro überall, wo es Zeitschriften gibt und für 8,90 Euro im Monatsabo: www.talwaerts-zeitung.de

(Esther Brandt)


 


 

Kapitalismus
Proletariat
Friedrich Engels
Das Museum für Frühindustrialisierung
Engelshaus
Heike Ising-Alms

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kapitalismus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: