Weitere Artikel
Gesundheitsvorsorge

Gutes Betriebsklima zahlt sich aus

Beim IHK-Workshop stellte Iris König, Geschäftsführerin der J. C. König Stiftung & Co. KG, die Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung vor.

Seit über 130 Jahren hat die Firma König Präzisions-Tiefziehteile ihren Sitz in Solingen. Iris König ist die vierte Generation im Familienunternehmen, das 1882 von Johann Cuno König im Höhscheider Lindenhof gegründet wurde. 1985 stieg die Diplom-Ökonomin mit ein,1994 übernahm sie von ihrem Vater Manfred König die Geschäfte.

Über 170 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen, das sich nun J. C. König Stiftung & Co. KG nennt. Dass sich die Angestellten wohlfühlen, ist der Chefin wichtig. Morgens tauscht sie die Pumps oft gegen Sicherheitsschuhe, geht durch den Betrieb und begrüßt möglichst viele Leute per Handschlag. Und mit Namen.

Seit einigen Jahren wird bei J. C. König Stiftung & Co. KG auch das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement groß geschrieben. Ob frisches Obst in den Büros oder Sportgruppen nach Feierabend - Angebote gibt es viele für die Belegschaft. In der Kantine findet sich eine Auswahl von über 25 Essen ohne Zusatzstoffe. Auch ein Bistro gibt es. Wer will, verabredet mit einer Arbeitspsychologin einen Gesprächstermin - selbstverständlich diskret und auf Kosten der Firma.

"Zufriedene Mitarbeiter sind unser Kapital"

"Wir haben mit unseren Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung sehr gute Erfahrungen gemacht. Insbesondere die vielen Möglichkeiten, gemeinschaftlich Sport zu betreiben, werden rege genutzt“, berichtete Iris König, Geschäftsführerin der J. C. König Stiftung & Co. KG., als eine von vier Rednern im Rahmen eines Workshops zum Thema „Betriebliche Gesundheitsvorsorge und Elternzeitmanagement“ der Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid.

Vor allem das Gemeinschaftsgefühl unter den Mitarbeitern sei dadurch gewachsen und die Verbundenheit mit dem Unternehmen habe ebenfalls deutlich zugenommen. Auch der Krankenstand sei gesunken, freut sich die Unternehmerin.„Zufriedene Mitarbeiter sind unser Kapital, wir müssen uns um sie bemühen, schließlich verbringen sie viel Zeit im Betrieb“, betont sie. Zu den jüngeren Angeboten gehört eine Mountainbike-Gruppe. Auch an Fußballturnieren nimmt eine Firmen-Mannschaft teil. Rund die Hälfte der Belegschaft nutzt die sportlichen Angebote, sagt Iris König. Nun sei noch ein kleines Fitnessstudio ist in Planung. Vielleicht werden es ja dann noch mehr Aktive ...

Die Workshop-Reihe organisiert die IHK gemeinsam mit den Lokalen Bündnissen für Familie. Im Rahmen der Reihe stellen Unternehmen aus der Region herausragende Beispiele für Familienfreundlichkeit aus ihrer betrieblichen Praxis vorstellen. "Den Austausch, das Lernen voneinander und das Netzwerken wollen wir mit diesen Veranstaltungen fördern“, betont Thomas Wängler von der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Im Frühjahr 2017 ist eine Abschlussveranstaltung mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig in Wuppertal geplant.

Die Werkzeugbaufirma J.C. König Stiftung & Co. KG hat ihre Firmenzentrale an der Martinstraße 26 in 42655 Solingen, Tel. 0212 - 2 22 23-0, Fax 0212 - 2 22 23-99, E-mail [email protected]

(Liane Rapp)


 


 

Iris König
König Stiftung
Angebote
Gesundheitsförderung
Rahmen
Erfahrungen
Betrieb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Iris König" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: