Weitere Artikel
Handball

Der BHC beim Turnier "Final4"

Im Rahmen des Sendeformats "Löwen Classics" kann man über die Social media-Kanäle des Handballclubs noch einmal zurückblicken: am kommenden Samstag zum Finale in Hamburg im Jahr 2016.

Mit dem virtuellen Format der "Löwen Classics" überbrückt der Handball-Erstligist Bergische HC die durch den Corona-Virus andauernde Spielpause in der LIQUI MOLY HBL und präsentiert mit Online-Übertragungen im Re-Live und in voller Länge Highlights aus der Spielhistorie der Bergischen Löwen.

Den Anfang macht DAS absolute Highlight der bisherigen Clubgeschichte. Im Jahr 2016 feierte der Bergische Handball-Club 06 bereits seinen 10. Geburtstag und konnte im Frühjahr des Jubiläumsjahres mit der Teilnahme am REWE Final4 in Hamburg ein imposantes Kapitel in die Geschichtsbücher des Clubs schreiben. Im Halbfinale des DHB-Pokals unterlagen die Bergischen Löwen erst in der Verlängerung dem späteren Titelträger SC Magdeburg denkbar knapp.

Am kommenden Samstag um 17:45 Uhr gehen die "Löwen Classics" auf dem offiziellen Facebook- und YouTube-Kanal des Bergischen HC auf Sendung. Also, vormerken, einschalten und online gemeinsam im Löwenrudel vor den Bildschirmen genießen. So kann die stimmungsvolle Reise nach Hamburg gute Erinnerungen wachwerden lassen!

Aktuelle Informationen zu den „Löwen Classics“ und rund um den Bergischen HC erhalten Sie unter www.bhc06.de und den Social-Media-Kanälen der Bergischen Löwen.

(Redaktion)


 


 

Löwen Classics
Bergischen HC

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Löwen Classics" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: