Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
Hotelverband Deutschland

Otto Lindner wird neuer Vorsitzender

Der Hotelverband Deutschland hat einen neuen Vorsitzenden. Die Mitgliederversammlung hat den Düsseldorfer Unternehmer Otto Lindner an ihre Spitze gewählt.

Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG, ist der neue Vorsitzende des Hotelverbandes Deutschland (IHA). Die IHA-Mitgliederversammlung hat den 53-jährigen Hotelier einstimmig an die Spitze des Verbandes gewählt. Lindner übernimmt das Amt von Fritz G. Dreesen vom Rheinhotel Dreesen in Bonn, der das Amt 14 Jahre ausübte. Der Diplom-Kaufmann startete seine Karriere im Familienunternehmen 1988 als Geschäftsleiter der Rheinstern Hotel GmbH und wurde im Oktober 1991 Vorstand der Lindner Hotels AG, der Rechtsnachfolgerin der Rheinstern Hotel GmbH. 1999 erhielt er den Branchenpreis „Hotelier des Jahres“. Weitere Auszeichnungen gab es für die „Hotelimmobilie des Jahres“ oder als „Deutschlands beste Arbeitgeber“.

Branche unter Druck

„Die Branche steht vor enormen Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, dass wir Hoteliers unsere Unabhängigkeit und Handlungsfähigkeit in Deutschland weiter stärken“, erklärte Lindner zu seinem Amtsantritt. Deshalb werde er weiter beharrlich faire Wettbewerbsverhältnisse und den Abbau der Regulierungswut auf nationaler und EU-Ebene einfordern. Damit spielte er wohl auf den zunehmenden Erfolg von internetbasierten Unternehmen wie Airbnb an, die der Hotelbranche zunehmend zusetzen.

(Redaktion)


 


 

Hotelverband Deutschland IHA
Otto Lindner
Vorsitzender
Lindner Hotels AG
Fritz G. Dreesen
Rheinhotel Dreesen Bonn
Airbnb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hotelverband Deutschland IHA" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: