Weitere Artikel
Informationsveranstaltung

48. Bergischer Primanertag im Januar in Wuppertal

Mehr als 120 Berufspraktiker und Hochschulexperten informieren Oberstufenschüler zur Studienfachwahl und über Ausbildungsmöglichkeiten.

Auf Augenhöhe mit den zukünftigen Chefs - beim Primanertag im Berufskolleg Elberfeld (Bundesallee 222) treffen am Samstag, dem 14. Januar 2017 Wuppertaler Unternehmer und Experten aus der Wissenschaft auf Oberstufenschüler. Hier können sich die Jugendlichen bei der Suche nach dem passenden Beruf beraten lassen und von den Erfahrungen aus erster Hand
profitieren.

Die Traditionsveranstaltung soll ihnen als Hilfestellung auf dem Weg ins Berufsleben dienen und findet bereits zum 48. Mal statt. Mehr als 120 Berufspraktiker und Hochschullehrer werden von 14 bis 17 Uhr in persönlichen Gesprächen Fragen zur Studienwahl, zum Beruf und zur Ausbildung beantworten. „Gerade auch für unentschlossene Schüler besteht hier die Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder zu erkunden“, so Detlef Appenzeller, Direktor des Bayreuther Gymnasiums in Wuppertal und neuer Vorsitzender des Arbeitskreises Primanertag. Schüler mit festem Berufsziel fänden zudem im Austausch mit Uni-Professoren und Praktikern aus Unternehmen Gelegenheit, ihre Vorstellungen abzusichern und zu vertiefen.

Stadt Wuppertal sucht Ingenieure

Mit dem Startschuss um 14 Uhr wird Oberbürgermeister Andreas Mucke in der Aula begrüßen und in einem Impulsreferat sowohl auf den dringenden Bedarf an Ingenieuren hinweisen als auch die Stadt Wuppertal als attraktiven Ausbilder und Arbeitgeber präsentieren. Neben Ingenieuren sind dort auch soziale Berufe äußerst gefragt.

Von 14:30 bis 17 Uhr haben die Schülerinnen und Schüler dann die Gelegenheit, sich direkt bei den Vertretern aus Unternehmen und Wissenschaft zu informieren und beraten zu lassen. Parallel dazu werden in der Aula zwei Vorträge geboten. Rolf Sobolewski vom Zentrum für Schulpraktische Lehrerausbildung in Solingen lädt ein zum „Lehrer werden“ und Dr. Christine Hummel, Leiterin der
Zentralen Studienberatung, wird das breitgefächerte Angebot der Bergischen Universität präsentieren.

Die Primaner können sich bei den Experten in den Berufsfeldern Gesundheit und Soziales, Natur und Technik, Sicherheit und Recht sowie Kommunikation und Kultur informieren. Zu den Gesprächspartnern gehören Professoren der verschiedenen  Studienrichtungen und Berufspraktiker wie Ärzte, Psychologen, Informatiker, Architekten, Handwerker, Piloten, Polizisten, Steuerberater, Bankkaufleute, Journalisten, Mediendesigner und viele andere.  Eine Anmeldung unter primanertag.de ist nicht erforderlich:

(Liane Rapp)


 


 

Beruf
Schüler
Berufspraktiker
Wuppertal
Studienberatung
Hochschulexperten
Ingenieuren
Studienfachwahl
Januar
Primanertag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beruf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: