Weitere Artikel
Interview

Matthias Steinforth: „Digitale Beratungs- und Kreativdienstleistungen sorgen für Branchenwachstum“

Matthias Steinforth ist Geschäftsführender Gesellschafter von kernpunkt. Digitales Marketing, E-Commerce, Lead Management, Digital Workplace und Analytics sind die Kompetenzbereiche bei kernpunkt. Oder kurz: Digitale Transformation. Für seine Kunden will er kompetenter Ansprechpartner sein, für seine Mitarbeiter attraktiver Arbeitgeber. Die finden bei kernpunkt einen „Great Place to Work“ – die Auszeichnung für einen der Top 10 Arbeitgeber der Branche.

business-on.de: Stellen Sie Ihre Werbeagentur kurz vor.

Matthias Steinforth: kernpunkt versteht sich als Agentur für eine digitale Welt. Wir unterstützen mittelständische Kunden in der Region, aber auch international tätige Konzerne, bei der Entwicklung von Konzepten und Lösungen im digitalen Marketing, Vertrieb und E-Commerce. In den letzten Jahren haben wir uns von einer Internetagentur zu einem umfassenden Beratungs- und Realisierungspartner für alle Bereiche der digitalen Transformation entwickelt. In dieser Funktion unterstützen wir unsere Kunden und entwickeln digitale Lösungen – von der Webseite bis zur E-Commerce-Plattform, vom digitalen Arbeitsplatz bis hin zur App für den Außendienst.

business-on.de: Wo liegt der Schwerpunkt der von Ihrer Agentur angebotenen Dienstleistungen?

Matthias Steinforth: Unsere Agentur ist in die Bereiche Digitales Marketing, E-Commerce, Lead Management, Digital Workplace und Analytics gegliedert. Unser Schwerpunkt liegt daher auf allen Bereichen der digitalen Transformationen. Wir helfen unseren Kunden bei unterschiedlichsten Herausforderungen: Von der Umsetzung digitaler Marketing-Kampagnen, über die Entwicklung von E-Commerce-Plattformen bis hin zur Realisierung von Online-Kommunikations- und Vertriebsprozessen.

business-on.de: Wie hebt sich ihre Arbeit von dem Angebot des Wettbewerbs ab?

Matthias Steinforth: Wir kombinieren einen gesunden Pragmatismus, agile Vorgehensmodelle und etablierte Technologien zu Lösungen, die sich rentieren, die ausbaufähig sind und einen messbaren Erfolg bringen.

"Die Branche in der wir uns bewegen ist derzeit ziemlich dynamisch"

business-on.de: Wie bewerten Sie die Branche generell?

Matthias Steinforth: Die Branche in der wir uns bewegen ist derzeit ziemlich dynamisch. Aktuell konsolidiert sich der Markt, Digitalagenturen werden von großen Netzwerken übernommen oder schließen sich zusammen. Als inhabergeführte Agentur sehen wir dem sehr entspannt entgegen, da es für unsere Kunden stets wichtig war, einen Ansprechpartner auf Augenhöhe zu haben.

business-on.de: Wie schätzen Sie die Zukunft der Branche ein?

Matthias Steinforth: Insgesamt wird die Branche – insbesondere im Bereich der digitalen Beratungs- und Kreativdienstleistungen – in den nächsten Jahren weiter wachsen. Daher ist es für uns extrem wichtig, attraktiver Arbeitgeber zu bleiben. In den letzten beiden Jahren sind wir im Rahmen des Wettbewerbs „Great Place to Work“ jeweils als einer der Top 10 Arbeitgeber der Branche ausgezeichnet worden.

"Wir feiern in diesem Jahr unser 15-jähriges Jubiläum"

business-on.de: Wo sehen Sie Ihre Agentur in zehn Jahren?

Matthias Steinforth: Wir feiern in diesem Jahr unser 15-jähriges Jubiläum. Die ersten 15 Jahre waren geprägt durch eine stetig wachsende Komplexität der digitalen Kanäle: Wurden vor 15 Jahren noch Webseiten ausschließlich für den Desktop-PC entwickelt, so sind heutige digitale Lösungen auf unterschiedliche Endgeräte, Kanäle und Nutzungssituationen ausgerichtet.

In zehn Jahren wir das Internet einen vollständigen Einzug in alle Bereiche und elektronischen Geräte des Alltags vollzogen haben. Daher sind wir als Agentur für eine digitale Welt gefordert: Wir werden Lösungen entwickeln, die Marketing, Vertrieb, E-Commerce und die tägliche Arbeit in dieser digitalen Welt unterstützt.

business-on.de: Womit ist bezüglich der mobilen Revolution die kommenden Jahre zu rechnen?

Matthias Steinforth: Die mobile Revolution ist bereits erfolgt: Smartphone sind Standard, jedes Handy hat Zugang zum Internet. Daher gilt es vor allem, diese Möglichkeiten sinnvoll einzusetzen. Ob digitaler Kundenservice per Whatsapp, Online-Bestellung per mobiler Webseite, für Smartphones optimierte E-Mails oder Apps für iPhone & Co. – vor allem die einfache Bedienung, die so genannte Customer Experience – wird hier zum Erfolgsfaktor.

"Wir sind als Agentur vor allem als Beratungspartner gefordert"

business-on.de: Inwieweit haben sich die Kundenansprüche der vergangenen Jahre verändert und wie hat ihre Agentur auf die neue Herausforderung reagiert?

Matthias Steinforth: Wir sind als Agentur vor allem als Beratungspartner gefordert: Geschäftsmodelle verändern sich, die Rahmenbedingungen in internationalen, dynamischen Märkten stellen unsere Kunden vor neue Herausforderungen. Wir können dabei helfen, die Potentiale zu erkennen und zu heben. Mit durchdachten Strategien und pragmatischen Lösungen, die keine mehrjährige Entwicklungsprozesse benötigen.

(Redaktion)


 


 

Matthias Steinforth
kernpunkt
Agentur
E-Commerce
Digitale Transformation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Matthias Steinforth" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: