Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
Kultur

Mächtig was los in der "börse"

Das Wuppertaler Kommunikations- und Kulturzentrum bietet auch im September jede Menge Abwechslung und sogar gemeinschaftliche Radtouren an.

Sonntag, 02. September / 11:00 Uhr / Wie wollen wir leben? Wie wollen wir wohnen? Bei der 3. Landpartie werden per Rad andere Formen des Zusammenlebens erkundet. Das Thema: Anders Leben mit Kultur / Genossenschaften in Wuppertal – Wohnalternativen / mit Arno Mersman. In unserer Stadt haben alternative Wohnprojekte eine lange Tradition. Entlang der Nordbahntrasse werden versch. Projekte besucht, die anders sind als die klassischen Mietwohnungen oder das Kleinfamilien-Eigenheim. Bei zu erwartendem Dauerregen fällt die Tour aus. Alternativ finden ein Vortrag zum Thema der Tour und das Konzert im Roten Salon der börse ab 14:00 Uhr statt. Abfahrt:11:00 Uhr, die börse, Wolkenburg 100, 11:30 Uhr, Bahnhof Loh, Rudolfstr. 125 Wuppertal, Strecke: leicht, inkl. Rücktour 15 km, ca. 100 Höhenmeter, Ziel: Bahnhof Loh – Fest „Wuppertaler bewegen die Stadt“. Tickets VVK EUR 12.00 Euro / erm. EUR 5.00 nur im Vorverkauf unter www.wupperrtal-live.de. 

_____________________________________________________________________________________
Donnerstag, 06. September / 19:30 Uhr / Wer oder was ist ein Engelsexpert*in? – eine Diskussion / Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings nur nach Anmeldung unter [email protected] möglich. Wer oder was ist eigentlich ein/e Engelsexpert*in? Diese Frage möchte die börse gerne diskutieren. Ein Blickwinkel, aus dem wir diese Frage stellen, bezieht sich auf die Vielfalt der Anknüpfungspunkte in Person und Biographie von Friedrich Engels: Welchen Engels werden Sie 2020 feiern? Welchem sollte die Stadtgesellschaft gedenken? Auf welche Aspekte würden Sie im Engelsjahr hinweisen wollen? Gibt es eine Sicht auf Engels, die auf keinen Fall gefeiert werden sollte, sondern korrigiert und/oder diskutiert werden müsste? Der andere Blickwinkel bezieht sich auf ein Kooperationsprojekt, an dem wir uns im Engelsjahr beteiligen wollen: Wie könnte ein „Engels-Diplom“ aussehen? Was sollten Menschen, die ein solches erwerben wollen, gesehen haben, gemacht haben, nach- vor- und weiter gedacht haben und/oder können? Über dieses Projekt diskutieren wir gerade mit dem Wuppertal Institut, den Engels2020-Kuratoren der Stadt Wuppertal und zwei Fachbereichen der Bergischen Universität.

__________________________________________________________________________________________
Freitag, 07. September / 20:00 Uhr / Jan Philipp Zymny - Kinder der Weirdness / der Grenzgänger zwischen Theater, Comedy & Poetry Slam / Tickets AK EUR 20.00 / VVK 17.00 EUR unter www.dieboerse-wtal.de oder www.wuppertal-live.de. Nachdem das erste Programm (Bärenkatapult!) des Wuppertalers eine willkürliche Expedition in die Untiefen des Unsinns darstellte, widmet sich der Petry Slammer Jan Philipp Zymny in seiner neuen abendfüllenden Soloshow mit dem Titel „Kinder der Weirdness“ der Seltsamkeit an sich und denen, die sie leben. Mit denen ihm eigenen absurd surrealen Humor, Energie und Fantasie stellt er all die großen Fragen wie: „Hä?“, „Was...ich...Warum?“ und „Wie sind Sie hier herein gekommen?“ Dabei sprengt er die Grenzen zwischen Theater, Comedy und Poetry Slam-Literatur, indem er die Bereiche nicht nur durchmischt, sondern oft auch noch gleichzeitig präsentiert, um dann selbst zu explodieren. Tiefgründiger Unsinn, außerirdische Traummusik, lustige Stand Up-Comedy – das sind alles Dinge, die befremdlich klingen. Finden Sie selbst heraus, was es damit auf sich hat und werden Sie ein Kind der Weirdness. VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=8jNLoVKr7g0.

______________________________________________________________________________________________                              Dienstag, 11. September / 19:30 Uhr / Slam börse - der Poetry Slam an der Wolkenburg / Gäste: Robin Smets, Björn Rosenbaum, Lisa Meckenstock, Lukas Knoben, Hanna Flieder, Greta Lamme /  Tickets AK EUR 6.00, erm EUR 3.00 / VVK EUR 5.00, erm. EUR 2,50 an allen bekannten VVK-Stellen und online unter www.dieboerse-wtal.de oder www.wuppertal-live.de. Es kämpfen bekannte und neue Ritter*innen der Poesie um Ehre und Publikumsgunst bei der Slam börse, dem Poetry Slam an der Wolkenburg. Die von den Moderatoren Ralph Michael Beyer und Wilko Gerber geladenen Wortakrobat*innen buhlen mit ihren Texten nicht nur um die Gunst des Publikums, sondern auch um den ersten Preis. Wer seine Zunge und Feder am besten gespitzt hat, dem winkt neben der Trophäe auch ein heiß begehrter Startplatz beim Jahresfinale um die Wuppertaler Stadtmeisterschaft. Grandiose Wortgefechte liefern sich am 11. September u.a. folgender Wortpoet*innen: Aus Wuppertal : Robin Smets. Aus Dortmund : Björn Rosenbaum und Lisa Meckenstock. Aus Aachen : Lukas Knoben. Aus Essen : Hanna Flieder. Aus Bochum : Greta Lamme.

__________________________________________________________________________________________
Samstag, 15. September / 20:00 Uhr / NightWash Live Tour 2018 - Waschsalon-Comedy / Tickets VVK EUR 21.00 + VVK-Gebühr unter www.dieboerse-wtal.de, www.wuppertal-live.de oder www.nightwash.de. Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert als Import immer mehr Menschen in vielen Städten Deutschland – auch in Wuppertal. Denn hier macht am Samstag, 15. September, die NightWash Live Tour wieder einmal Halt in der börse. „NightWash“ kommt zurück – Wer auftreten und moderieren wird, steht noch nicht fest. Sicher ist dagegen, dass die wohl beste Mixshow Deutschlands Stand-up-Comedy präsentieren wird, wie sie wirklich ist: vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch.

__________________________________________________________________________________________
Sonntag, 16. September / 11:00 Uhr / 5. Landpartie per Rad – Anders leben mit Kultur / Solidarische Landwirtschaft / Gartenmusik: Nelly Köster & Radek Fedyk / Tickets VVK EUR 12.00 / erm. EUR 5.00 nur Vorverkauf unter www.dieboerse-wtal.de oder www.wuppertal-live.de. Zu der Solidarischen Landwirtschaft des Mettmanner Nerminsgarten. Besucht werden etwa alte Streuobstwiese sowie der Kräutergarten. Abfahrt: 11:00 Uhr, die börse, Wolkenburg 100, 11:30 Uhr, Bahnhof Loh, Rudolfstr. 125, Strecke: sportlich, 30 km inkl. Rückfahrt, ca. 250 Höhenmeter. Bei zu erwartendem Dauerregen fällt die Tour aus. Alternativ finden ein Vortrag zum Thema der Tour und das Konzert im Roten Salon der börse ab 14:00 Uhr statt. Auf dem Hof besteht die Möglichkeit kleine Gerichte und Getränke zu erwerben.

__________________________________________________________________                                                                                  Donnerstag, 20. September / 18:00 Uhr / Klangkosmos Weltmusik - Sepideh Raissadat (Iran) / Junge Stimme persischer Musik / Tickets Eintritt frei, um eine Spende am Konzertende wird gebeten. Sepideh Raissadat wurde 1980 in Teheran geboren, nur ein Jahr nach der Islamischen Revolution, die die Frauenrechte einschränkte und sie zu Bürgern zweiter Klasse machte. Seitdem ist es Frauen verboten, dort öffentlich als Solistinnen aufzutreten. Ihr Hauptinstrument ist die Setar, eine viersaitige persische Laute mit einem tiefen und zarten Ton, der die meditative Natur der persischen klassischen Musik prägt und Töne, Melodien, Erfahrungen mit der Natur und mystischen Überzeugungen kombiniert. Während des Konzerts wird die charismatische Sängerin mit samtiger Stimme und Setar in Begleitung von zwei weiteren persischen Meistermusikern auftreten. 

___________________________________________________________________________________________
Freitag, 21. September / 19:30 Uhr / Noche Latina - der Charme Lateinamerikas / Gast: Shirley Brug / Live Konzert, anschließender Salsa-Party! / Tickets AK EUR 15.00, erm. EUR 9.00 / VVK EUR 13,50, erm. EUR 8.00 + VVK-Gebühr unter www.dieboerse-wtal.de oder www.wuppertal-live.de, *Soliticket für EUR 5.00 möglich. Noche Latina heißt seit diesem Jahr die traditionsreiche Latin Session, die seit 19 Jahren Aficionados der lateinamerikanischen Musik anzieht. Über die Jahre bereichern die Session immer mehr Gastmusiker aus aller Welt, die ihr ein noch internationaleres Format geben und sie zur neuen „Noche Latina“ machen.

__________________________________________________________________________________________                              Samstag, 22. September / 11:00 Uhr / 6. Landpartie per Rad – Anders Leben mit Kultur / Ökologischer Landbau – Strategien für eine biologische Vielfalt? / Hofmusik: Karla Patricia Domínguez Castillo und Johannes Maas / Tickets VVK EUR 12.00 Euro / erm. EUR 5.00 nur im Vorverkauf unter www.dieboerse-wtal.de oder www.wuppertal-live.de. Am internationalen autofreien Tag gibt es eine kleine Erlebnistour ins Bergische: zum Lichtturm, einem Landwirtschafts-Automaten, durchs Tal der Wupper, unter der Müngstener Brücke mit einer Fähre über die Wupper vorbei an Burg bis zum Balkhauser Kotten (Führung ca. 1 Std.). Danach steiler Aufstieg zum Gut Höhenscheid in Solingen. Abfahrt:11:00 Uhr, die börse, Wolkenburg 100, 11:30 Uhr, Bahnhof Loh, Rudolfstr. 125 Wuppertal, Strecke: sportlich, 30 km bis Hohenscheid, 5 Km bis S 7 Rückfahrt bis Wuppertal Hbf ca. 500 Höhenmeter, alternativ Rückfahrt über Korkenziehertrasse bis Loher Bahnhof +25 km ca. 100 Höhenmeter, Ziel: Ein Autofreier Samstag – für uns jedenfalls!.

___________________________________________________________________________________                                                    Freitag, 28. September / 20:00 Uhr / Sulaiman Masomi - "Keine Angst ich kann Deutsch" / Comedy / Tickets AK EUR 15.00, VVK EUR 13:00 unter www.dieboerse-wtal.de oder www.wuppertal-live.de. Schriftsteller, Poetry Slammer, Rapper, Comedian, Kabarettist, Wortakrobat oder nur Afghane? Sulaiman Masomi ist wie Schrödingers Katze: Alles und Nichts zugleich. VIDEO Der Rat der Sprache: https://www.youtube.com/watch?v=I9QlrseZxx0

__________________________________________________________________________________________

die börse
Wolkenburg 100
42119 Wuppertal
Telefon: 0202 / 243 22-0
http://www.dieboerse-wtal.de/

(Liane Rapp)


 


 

September
Fest Wuppertaler
Landpartie
Samstag
TicketsAK
Wolkenburg
Rad
Konzert
Höhenmeter
Bahnhof Loh
Tour
Am�Sonntag
VVK
Rudolfstr
Poetry Slam
Tanzbein
Rückfahrt
Vorverkauf
Menschen
Weirdness
Leben
Bereiche
Solidarische Landwirtschaft
Al

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "September" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: