Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell
Weitere Artikel
Kunst

Ausstellungen über Leben und Werk außergewöhnlicher Künstlerinnen

Am Sonntag, 12. Januar lädt das Zentrum für verfolgte Künste in Solingen zu zwei öffentlichen Führungen ein.

Um 11.15 Uhr erläutert Kunsthistorikerin Claudia Friedrich die Werke der Sonderausstellung Heba Y. Amin Fruit from Saturn, die sich mit der zerstörerischen Gewalt von Technik und Kolonialismus befasst.

Um 14.30 Uhr ist das Thema "Else Lasker-Schüler in ihrer Zeit". Literaturwissenschaftler Dr. Johannes Waßmer informiert über Leben und Wirken der Ausnahmekünstlerin, deren 150. Geburtstag 2019 international gefeiert wurde. Im Zentrum für verfolgte Künste ist sie in der Literatur-Abteilung und dank einer Leihgabe der Else Lasker-Schüler-Gesellschaft mit einigen Original-Zeichnungen präsent. 

Die Führungen sind im Eintrittspreis von 9,- € (ermäßigt 4,50 €) enthalten, bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

(Redaktion)


 


 

Zentrum
Eintritt
Führungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zentrum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: