Weitere Artikel
Manufaktur

Brille? Remscheid! Handgefertigte Modelle im lokalen Rahmen

Güldenwerth, Lennep, Trecknase oder Engelsburg, das sind Namen aus der Kollektion handgefertigter Modelle, die aktuell die Brillenauswahl im Optikfachgeschäft von Frank Berghoff bereichern.

Der Augenoptikermeister liebt sein Handwerk ebenso wie seine Stadt. "Manufaktur“ nennt sich die von ihm entworfene und gefertigte Brillenserie, deren Modelle Namen von Remscheider Stadtteilen tragen.

„Manufaktur heißt für mich Handarbeit bis ins kleinste Detail", postuliert Frank Berghoff. Beim Design der Brillen verschrieb sich der passionierte Handwerker ganz dem Grundsatz des US-amerikanischen Architekten Louis Sullivan „Form Follows Function“. An die komplett aus Beta-Titan gefertigten Fassungen stellte er höchste Ansprüche bezüglich Funktionalität und Design. An erster Stelle standen die Auswahl des Materials und die Funktion des Scharniers, das ohne Schraube verschleißfrei arbeitet.

Danach war der Weg frei für die ersten zehn Brillendesigns der Manufaktur-Serie, die in 23 Farben erhältlich sind. Bei der Gestaltung der Debüt-Modelle achtete der kreative Handwerker auf harmonische Formen für Männer und Frauen, die farblich individuell gestaltet werden können. Durch freie Wahl der Farbe von Bügel und Mittelteil sind 690 verschiedene Kombinationen denkbar.

Egal welches Model oder welche Farbe: Der Preis pro Manufaktur-Brille beträgt 295 Euro.

Bei den zehn Modellen will es der Brillendesigner nicht belassen, er hat Ideen satt für weitere Modelle. Für Endfertigung und Konzeption von gegenwärtigen und kommenden Kreationen wurden bereits weitere Räume angemietet. In Remscheid, versteht sich. Damit alles im lokalen Rahmen bleibt...

(Redaktion)


 


 

Model
Farbe
Handwerk
Design
Brillendesign
Remscheid
Brillen
Frank Berghoff

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Manufaktur" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: