Sie sind hier: Startseite Bergisches Land
Weitere Artikel
Nachwuchsförderung

Mentoring-Programm für (zukünftige) weibliche Führungskräfte

Das "Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck" bietet kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region ein neues Modul für Arbeitnehmerinnen zum Schwerpunkt „Frauen in Führung“ an.

Für die wirtschaftliche Prosperität und Zukunftsfähigkeit einer Region ist es u.a. entscheidend, dass Unternehmen für qualifizierte Fach- und Führungskräfte attraktiv sind. Aktionen des "Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck" für mehr Frauen in Führung sollen Impulse setzen, um ungenutztes weibliches Führungskräftepotential zu erschließen. Ziel ist es u.a., Aufstiegschancen von Frauen zu verbessern und Frauen in Führungspositionen zu stärken.

Nun gibt es ein neues, interessantes Angebot für kleine und mittlere Unternehmen aus der Region: Zusammen mit anderen Unternehmen haben sie die Möglichkeit, die Führungskompetenz sowie die Persönlichkeitsentwicklung ihrer weiblichen Nachwuchskräfte zu stärken. Durch eine individuelle berufliche Begleitung!

Dafür müssen die Unternehmen lediglich Projektpartner des Cross-Mentorings werden, das das Kompetenzzentrum Frau und Beruf ins Leben gerufen hat. Durch die professionelle Begleitung einer erfahrenen Mentorin oder eines erfahrenen Mentors im Verlauf eines Jahres werden Stärken der Mentee identifiziert, weiter entwickelt, das Selbstvertrauen gestärkt und individuelle Strategien entwickelt.

Wer eine Mentee vorschlagen und anmelden möchte, kann mit dem "Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck" in Kontakt treten und die Unterlagen für eine Teilnahme anfragen. Aus allen Bewerbungen werden 15 Mentees ausgesucht. Entsprechend deren persönlichen Voraussetzungen und Ressourcen erhalten sie eine,n erfahrene,n Mentorin oder Mentor, mit dem oder der sie ein Tandem bilden.

Auftaktveranstaltung des Mentoring-Programms am 6. Oktober

Am 06. Oktober 2016 findet die Auftaktveranstaltung statt, zu der die Personalverantwortlichen der Unternehmen sowie Mentees, Mentorinnen und Mentoren eingeladen werden. Direkt im Anschluss wird es für die Mentees, Mentorinnen und Mentoren einen Workshop geben, um u.a. die Zielvereinbarungen festzulegen. Die Tandems werden sich dann in regelmäßigen Abständen treffen.

Zudem wird es im Verlauf des Projektes einen Zwischenworkshop am 09. März 2017 für die Tandems geben. Dieser Workshop bietet Raum und Zeit für einen Austausch aller Tandems und wird durch einen professionellen Input ergänzt. Zum Abschluss des zwölfmonatigen Cross-Mentorings sind alle Teilnehmenden (Mentees, Mentorinnen und Mentoren, Unternehmensvertretungen) am 07. September 2017 zu einer gemeinsamen Veranstaltung eingeladen.

Auch wer eine Mentorin oder einen Mentor für das Cross-Mentoring vorschlagen möchte, sollte sich melden. Es muss sichergestellt werden, dass die Mentees, Mentorinnen und Mentoren während ihrer Arbeitszeit an den Workshops und Tandem-Treffen teilnehmen können.

Die Aktionen für mehr Frauen in Führung vom "Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck" sollen kleinen und mittelständischen Unternehmen dbaei unterstützen, ihr Personalmanagement demografieorientiert und geschlechtersensibel auszurichten. Dazu unterstützt die "Gleichstellungsstelle für Frau & Mann" der Stadt Wuppertal mit umfassenden Informationen, Informationsgesprächen und Veranstaltungen.

Zudem werden Projekte und Veranstaltungen initieriert, um auf die Thematik Frauen in Führung aufmerksam zu machen und (zukünftige) Führungsfrauen fortzubilden. Angebote des "Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck" zum Schwerpunkt „Frauen in Führung“ finden sich auch hier.

Ansprechpartnerin ist Birgit Frese, Telefon +49 202 563 5023, Telefax +49 202 563 8491, E-Mail: [email protected]

(Liane Rapp)


 


 

Mentor
Mentee
Führung
Kompetenzzentrum
Beruf Bergisches Städtedreieck
Tandems
Frauen
Workshop
Cross-Mentoring
Projekte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mentor" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: