Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

4,6 Millionen Touristen im ersten Quartal

Im ersten Quartal 2016 besuchten über 4,6 Millionen die 5.037 geöffneten nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe.

Insgesamt konnte das Land NRW 10,6 Millionen Übernachtungen verbuchen. Wie das statistische Landesamt mitteilt, sank die Besucherzahl damit um 0,7 Prozent. Die Zahl der Übernachtungen war hingegen um 0,9 Prozent höher als von Januar bis März 2015. Bei den Gästen aus dem Ausland lag die Zahl der Ankünfte mit 1,0 Millionen in etwa auf Vorjahresniveau; die Übernachtungszahl verringerte sich um 0,6 Prozent auf 2,2 Millionen. Einen Rückgang gab es auch bei der Zahl der Inlandsgäste (3,6 Millionen; -0,9 Prozent), obwohl deren Übernachtungen (8,4 Millionen; +1,4 Prozent) höher waren als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Wie die Grafik zeigt, wurden im ersten Quartal 2016 in den meisten Regionen des Landes weniger Gäste und Übernachtungen verbucht. Lediglich in den Reisegebieten Niederrhein, Münsterland, Sauerland und im Ruhrgebiet lag das Gäste- und Übernachtungsaufkommen über dem Ergebnis des Vorjahresquartals.

(Redaktion)


 


 

NRW Statistik
IT.NRW
Tourismus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NRW Statistik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: