Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Tourismus boomt: Mehr als 50 Millionen Übernachtungen

Im Jahr 2017 besuchten über 23,2 Millionen Gäste die 5 227 nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe (mit mindestens zehn Gästebetten und auf Campingplätzen); sie verbuchten mit 51,5 Millionen erstmals mehr als 50 Millionen Übernachtungen.

Wie die Landesstatisiker mitteilen, erreichte das Gäste- und Übernachtungsaufkommen damit im achten Jahr in Folge ein Rekordergebnis: Die Besucherzahl war um 5,1 Prozent, die der Übernachtungen um 3,9 Prozent höher als 2016.

Bei den Gästen aus dem Ausland waren die Anstiege sowohl bei der Zahl der Ankünfte (+6,5 Prozent auf rund 5,3 Millionen) als auch bei der Übernachtungszahl (+5,5 Prozent auf nahezu elf Millionen) noch höher.

Auch die Zahl der Gäste aus dem Inland (18,0 Millionen; +4,7 Prozent) und deren Übernachtungen (40,5 Millionen; +3,4 Prozent) waren 2017 höher als ein Jahr zuvor.

Im Jahr 2017 konnten elf von zwölf Regionen mehr Gäste und Übernachtungen verbuchen (siehe Grafik). Lediglich im Reisegebiet "Bergisches Städtedreieck" lag das Gäste- und Übernachtungsaufkommen unter dem Ergebnis des Jahres 2016.

(Redaktion)


 


 

Gäste
Tourismus
NRW
Übernachtungen
Ausland
Statistik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gäste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: