Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statstik

Ferienzeit drosselt Industrieproduktion

Der Produktionsindex für NRW war im August 2016 um 4,5 Prozent niedriger als im August des Vorjahres.

Gegenüber dem Juli 2016 stieg die Produktion dagegen um zwei Prozent, haben die Landesstatistiker errechnet.

Die Produktion im August 2016 war durchgängig in allen Bereichen rückläufig: Der Output an Investitionsgütern sank gegenüber dem Vorjahr um 9,1 Prozent, der von Gebrauchsgütern um 8,4 Prozent. Die Hersteller von Verbrauchsgütern meldeten ein Minus von 5,3 Prozent, die Produktion von Vorleistungsgütern lag um 3,1 Prozent unter dem Vorjahresergebnis.

Die Statistiker weisen jedoch darauf hin, das ein Teil der Rückgänge seine Ursache in der jährlichen Verschiebung der Schulferien hat. So entfielen 2016 insgesamt 17 Arbeitstage auf die Sommerferien, 2015 waren es nur für 7 Arbeitstage

(Redaktion)


 


 

August
Produktion
Gebrauchsgüter
Arbeitstage
Produktionsindex
NRW
Schulferien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "August" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: