Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell
Weitere Artikel
Open Air Musik

Klangart-Konzerte im Skulpturenpark Waldfrieden

Wuppertal bietet eine große Vielzahl an kulturellen Highlights - die Konzerte im Skulpturenpark gehören auf jeden Fall dazu

Auch 2016 bieten Klangart-Konzerte im Skulpturenpark Waldfrieden musikalische Überraschungen für neugierige Besucher, die den gewundenen Weg vorbei an Tony Craggs Skulpturen zum Waldfrieden aufgestiegen sind. Ungeahnte Klänge, erstaunliche Gesänge, faszinierende Rhythmen, die sich kontrastreich in die naturgegebene Stimmung des Skulpturenparks einfügen, öffnen die Sinne des aufmerksamen Zuhörers.

KLANGART im Skulpturenpark ist zu einem kulturellen Markenzeichen geworden, das weit über die Region hin ausstrahlt und beim Publikum wie bei den Künstlern gleichermaßen Beachtung und Anerkennung findet. In diesem Jahr finden die KLANGART-Konzerte mit Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz, England, Belgien, Frankreich, aus den USA, Gambia, Ägypten und der Mongolei ausschließlich „open air“ statt und bieten die Gelegenheit, vorher die bemerkenswerte Ausstellung der Werke von Henry Moore zu besuchen.

Sona Jobarteh und ihre Musik aus Westafrika

Am Samstag, dem 13. August kommt um 19 Uhr Sona Jobarteh mit der Band "Fasiya" auf die Bühne. Sie bringt die Kora mit, eine 21-saitige Stegharfe, die zuweilen als „Königin der Instrumente Westafrikas“ bezeichnet wird. Außerdem singt sie und spielt Gitarre.  Mit dabei auch Derek Johnson (Gitarre), Westley Joseph (Schlagzeug), Mamadou Sarr (Perkussion) und Andi McLean (Bass).

Im Fokus steht die Musik der Griots, der westafrikanischen Geschichtenerzähler. Dass eine moderne, junge Frau diese Musik repräsentiert, ist ungewöhnlich, denn üblicherweise wird diese Tradition vom Vater auf den Sohn übertragen. Aber Sona Jobarteh stammt aus einer der fünf großen Griot-Familien Westafrikas; der legendäre gambische Meister-Griot Amadou Bansang Jobarteh war ihr Großvater, Toumani Diabaté ist ihr Cousin. Mit der Kora hat sie im Alter von vier Jahren begonnen, später studierte sie Cello, Klavier und Cembalo sowie Komposition. Im Melting Pot London geboren und aufgewachsen, scheut sie nicht davor zurück, kreativ mit der Tradition umzugehen und ihre vielfältigen eigenen Einflüsse einzubringen.

Mitreißende westafrikanische Rhythmen, höchste Musizierkunst, verzaubernde Melodien und ihr ausdrucksstarker Gesang machen Jobartehs Musik live zu einem einzigartigen Erlebnis.

Am Sonntag, dem 14. August um 18 Uhr, stehen dann Matthias Schriefl und "Six, Alps & Jazz" auf der Bühne.

„Perfekte Brotzeit für offene Ohren und eine musikalische Seele“ - so beschreibt der österreichische Saxofonist Wolfgang Puschnig diese Musik. „Sinfonisches Alphornglühen“ wäre auch ein passender Name für das musikalische Spektakel dieser siebenköpfigen Formation aus Multiinstrumentalisten. Auf die Bühne bringen sie mehr als 30 verschiedene Holz- und Blechblasinstrumente mit – und beweisen spielerisch, dass Volksmusik auch Jazz und Jazz auch Volksmusik ist. Lustvoll und mit vitaler Virtuosität wird jeder Gedanke an Volkstümelei weggespielt.

Heimatliche Instrumente von Alphorn bis Schwegel kommen zum Einsatz; und neben altem Liedgut werden auch Eigenkompositionen in alpinem Stil in die globale Musik des improvisierten Jazz übersetzt. Wie selbstverständlich, aber nicht respektlos wird auch mal auf Rhythmen aus dem Himalaya, der Türkei und dem afrikanischen Kontinent zurückgegriffen. Der aus dem Allgäu stammende Bandleader Matthias Schriefl erweist sich mit diesem Projekt einmal mehr als sicherer Grenzgänger zwischen den musikalischen Kulturen – als solcher wurde er mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2012 und dem Weltmusik-Preis RUTH 2016 ausgezeichnet.

Link zum Kartenvorverkauf online

Skulpturenpark Waldfrieden
Hirschstraße 12
42285 Wuppertal
T 0202 47898120

(Liane Rapp)


 


 

Sklutpurenpark
Waldfrieden
Wuppertal
Tony Cragg
Weltmusik
Klangart

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sklutpurenpark" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: