Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Aktuell News
Weitere Artikel
Projekt Energiegenossenschaften

Förderung von Schulen und Wirtschaft

Die bergische Gesellschaft Neue Effizienz initiiert ein Projekt, bei dem Schüler die Möglichkeit haben, in einem Team selbstständig ein Unternehmen zu gründen. Bis zum 15. Oktober 2013 können sich Gruppen aus mindestens 7 Schülern mit einem beratenden Lehrer für den Wettbewerb anmelden.

Ziel ist es, Unternehmen und Schüler zusammenzuführen und somit ein Bewusstsein für ein nachhaltiges und ressourceneffizientes Handeln zu fördern. Die Schüler können selbst unternehmerisch aktiv werden und bekommen einen Einblick in wirtschaftliche, ökonomische und soziale Zusammenhänge.

Praxisnahes Lernen

Schüler aus den Klassen 8 –13 gründen ihr eigenes Unternehmen, erarbeiten eigene Ideen und entwickeln Geschäfts- und Finanzpläne. Nicht zu vergessen ist die eigene Organisation: Vorstand, Aufsichtsrat und Mitgliederversamm- lung müssen gewählt werden.

Ideen für die unternehmerischen Aktivitäten können aus folgenden Themenbereichen gesammelt werden: Umwelt/Energie, Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz und Regionalität/Fair Trade. In der konkreten Umsetzung könnten Schüler zum Beispiel Energieberatungen durchführen, eigene Energieanlagen betreiben oder das Thema Energieeinsparungen in ihrer Schule durchführen.

Fachliche Unterstützung bekommen die Schüler von Einrichtungen aus der Region, Partnern aus der Wirtschaft, dem Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband und der Stiftung Partner für Schule NRW. Die Neue Effizienz übernimmt die Organisation.

(Redaktion)


 


 

Schülerenergiegenossenschaften
Schülerunternehmen
Ressourceneffizienz
RWGV
Stiftung Partner für Schule NRW
Neue Effizienz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schülerenergiegenossenschaften" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: