Sie sind hier: Startseite Bergisches Land Lifestyle
Weitere Artikel
Saiten des Lebens

Musikalisches Drama im “Talflimmern“

Das Spielfilmdebüt des Dokumentarfilmers Yaron Zilberman vermittelt dem Zuschauer die Verbindung zwischen Musik und dem Leben. Ein Drama, das inspirierend und bewegend ist.

Das Quartett ist ihr Leben: Freundschaft, Liebe und Musik verbindet das Ensemble. Demnächst soll das 25-jährige Bestehen der Musiker gefeiert werden, doch die überraschende Diagnose des Cellisten führt das Quartett in eine tiefe Krise. Die Krankheit sowie auch die Beziehungen der Mitglieder untereinander führen zu zahlreichen Spannungen…

Musik, Kultur und Freundschaft

Der Film von Yaron Zilberman verknüpft Kultur und Leben. Er zeigt, wie sehr sich das tragische Ereignis auf die Musik sowie auch auf das Private des Quartetts auswirkt.

Wer sich heute das wundervolle Ensemblestück anschauen möchte, sollte unbedingt in das Wuppertaler Open-Air Kino “Talflimmern“. Um 21:00 Uhr beginnt das Musikdrama in toller Atmosphäre. Für Snacks, Drinks und Sweets ist wie immer gesorgt.

Eintritt: 6 Euro, Besitzer eines Abo-Tickets der WSW (Ticket 2000, SemesterTicket etc.) erhalten 1 Euro Ermäßigung. Abendkasse und Getränkeverkauf stehen an den Veranstaltungsabenden ab 20 Uhr zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier

(Redaktion)


 


 

Saiten des Lebens
musikalisches Drama
Talflimmern
Open-Air Kino Wuppertal
Yaron Zilberman

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Saiten des Lebens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: