Weitere Artikel
Unternehmensgründung

Baubiologische Innovation

Die Wuppertaler Künstlerin Beate Lehnert hat ein baubiologisches Wandheizungselement entwickelt und vertreibt das Produkt nun mit ihrer neu gegründeten Waka GmbH in Wuppertal-Beyenburg.

Angefangen hat es mit der Idee zu einem Lehmbild, daraus entstanden ist eine Geschäftsidee für ein Flächen-Heiz- und Kühlsystem. Nach einigen Jahren der Entwicklung ist das Produkt jetzt marktfähig.

Innovatives Klimaelement

Die Römer haben es vor über 2000 Jahren mit der Hypokausten-Luftheizung vorgemacht. Seitdem hat sich das Prinzip der Fußbodenheizung weiterentwickelt und ist heute auch in Wand, Decke oder Dach anwendbar. Das WAKA Flächen-Heiz- und Kühlsystem ist wasserführend und wird an die Heizungsanlage angeschlossen. Die Strahlungswärme wirkt, sobald sie auf einen festen Körper trifft. Zudem sorgt das System für ein gesundes Raumklima, denn im Gegensatz zu Konvektionsheizkörpern ist die Staubverwirbelung sehr gering und die Entstehung von Schimmel und Bakterien in der Wand werde verhindert. In Kombination (zur Kombination Definition) mit „Natural cooling“ kann das WAKA-System zudem besonders energiesparend und kostengünstig zur Gebäudekühlung genutzt werden.

(Redaktion)


 


 

Heiz- und Kühlsystem
baubiologische Heizung
Klimaelement
WAKA GmbH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Heiz- und Kühlsystem" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: