Weitere Artikel
Wirtschaftsförderung

Klimaeffizienz im Anlagenbau

Das 174. Business Breakfast der Wirtschaftsjunioren war zu Gast bei der Laré Lufttechnische Anlagen und Regalsysteme GmbH in Wuppertal.

Wie funktioniert Klimatechnik – und was können etwa kleine Handwerksbetriebe für den Klimaschutz tun? Um dieses aktuelle und spannende Thema ging es beim 174. Business Breakfast am 13. November, präsentiert von den Wirtschaftsjunioren Wuppertal, Wuppertal Aktiv und der Wirtschaftsförderung.

Die 174. Auflage der Veranstaltung war dieses Mal zu Gast bei der Laré Lufttechnische Anlagen und Regelsysteme GmbH. Diskutiert wurde ein aktuelles Thema: Klimatechnik in Zeiten des globalen Klimawandels. Die Geschäftsführer der Laré, Erwin Buse und Stefan Drews, berichteten über die Anfänge des Unternehmens im Jahr 1976 bis hin zur heutigen Ausrichtung. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Fluchtwegentlüftung von Autotunneln. Klimaeffizienz im Anlagenbau spiele dabei eine maßgebliche Rolle stellten die Geschäftsführer im Rahmen ihres Vortrages heraus. Ziel sei es, zukünftig mehr Strom aus erneuerbaren Energien wie Wind, Wasser, Sonne und Biogas zu gewinnen. Selbst kleine Handwerksbetriebe können mit dem richtigen Einsatz ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten, lautete das Fazit der Geschäftsführer.

Umrahmt wurde die Veranstaltung durch klassische Klaviermusik in der kleinen Konzerthalle des Unternehmens, die auch außerhalb des Business Breakfast als solche genutzt wird. Die „Arena“ habe sich mittlerweile etabliert. Monatlich finden hier ein bis zwei Konzerte statt. Die rund 140 Teilnehmer des 174. Business Breakfast nahmen interessiert am musikalischen und inhaltlichen Vortrag des Unternehmens teil. „An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei den Geschäftsführern Erwin Buse und Stefan Drews sowie unserer Wirtschaftsjuniorin Kerstin Fröhlich für die spannenden Einblicke in das Unternehmen Laré bedanken. Es ist immer wieder bemerkenswert zu sehen, dass auch kleinere Betriebe kontinuierlich Ressourcen einsetzen und investieren, um einerseits wirtschaftlich zu arbeiten, andererseits aber auch so wichtige Themen wie den Klimaschutz genau im Blick haben“, so Patricia Knauf-Varnhorst, Kreissprecherin der Wirtschaftsjunioren in Wuppertal.

(Liane Rapp)


 


 

Business Breakfast
Klimaschutz
Klimatechnik
Klimaeffizienz
Handwerksbetriebe
Regalsysteme GmbH
Wirtschaftsjunioren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: