Weitere Artikel
  • 07.04.2016, 11:23 Uhr
  • |
  • Bergisches Land / Wuppertal
  • |
  • 0 Kommentare
3M

25-Millionen-Invest am Standort Wuppertal

Auf dem Gelände der ehemaligen Membrana GmbH plant das Technologieunternehmen 3M Erweiterungen für moderne Produktionsanlagen und bereitet Sanierungsarbeiten für April vor.

Um Platz für mögliche Erweiterungen mit modernen Produktionsanlagen zu schaffen, lässt 3M auf dem Werksgelände der ehemaligen Membrana GmbH in Wuppertal veraltete Gebäude abreißen und verlagert Werksteile innerhalb des Geländes. Gleichzeitig wird eine umfassende Bodensanierung durchgeführt. Rund 25 Millionen Euro investiert 3M dafür in den kommenden drei Jahren. Mit den Umbau- und Sanierungsarbeiten soll noch im April begonnen werden.

Die ehemalige Membrana GmbH ist seit August letzten Jahres Teil des Multitechnologiekonzerns. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Membranen für medizinische und technisch-industrielle Anwendungen. Mit der Sanierung macht 3M den Standort zukunftsfähiger und passt ihn den weltweit geltenden hohen Umweltstandards von 3M an. So erfolgt neben dem Abriss von nicht mehr benötigten Gebäudeteilen auch die Sanierung definierten Bodenflächen auf dem 157.000 Quadratmeter großen Werksgelände an der Öhder Straße.

Kompletter Austausch des Bodens

In einigen Bereichen des Geländes lässt das Unternehmen die Böden bis auf das Grundwasserlevel ausbaggern und komplett austauschen. Durch kriegsbedingte Zerstörung und Handhabungsverluste ist in der Vergangenheit Kupfer, das früher in der Fertigung genutzt wurde, in das Erdreich emittiert worden.

Bereits 2013 hatte die Membrana GmbH, in Abstimmung mit den zuständigen Behörden, mit den Arbeiten auf der linken Wupperseite des Werksgeländes begonnen. 3M setzt diese Sanierungsarbeiten jetzt fort.

Informationsveranstaltung für Anwohner

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen sein. Welche Maßnahmen im Einzelnen geplant sind, erfahren Anwohner im Rahmen einer Informationsveranstaltung.

3M, das Technologieunternehmen mit Hauptverwaltung in  Neuss, beschäftigt am Standort Wuppertal rund 500 Mitarbeiter. 

(Redaktion)


 


 

3M
Wuppertal
Neuss
Sanierungsarbeiten
Technologie
Membrana

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "3M" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: