Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
110 Jahre IHK Potsdam

110 Jahre im Dienst der Wirtschaft der heutigen Metropolregion

„Die Industrie- und Handelskammer Potsdam zählt heute fast 70.000 Unternehmen – von den Global Playern in Dahlewitz, Ludwigsfelde oder Hennigsdorf bis zum Einzelhändler in Neuruppin oder Luckenwalde – zu ihren Mitgliedern. Dies zeigt, welche Dynamik eine freie Wirtschaft in kurzer Zeit erlangen kann. Vor zehn Jahren – zum 100. Jubiläum – waren es noch 45.000. Dass diese Entwicklung sich so fortsetzt, dafür wird die IHK Potsdam weiterhin mit aller Kraft wirken.


Dabei wird es auch künftig eine der wichtigsten Aufgaben der Kammer sein, entschlossen die Rolle des Impulsgebers für Westbrandenburg und die Rahmenbedingungen zur Verbesserung der Wirtschaft wahrzunehmen.“ Das sagte der Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, Dr.-Ing. Victor Stimming, am Vorabend des 110-jährigen Bestehens der Kammer. 

Rund 200 geladene hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Sport – darunter Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck und Olympiasiegerin Birgit Fischer – gratulierten der bundesweit zweitgrößten Flächenkammer auf dem Jubiläumsempfang beim Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) in Berlin. 

Das Jubiläumsjahr stand und steht unter dem Motto „Mark & Metropole“. Die Industrie- und Handelskammer Potsdam ist aus der am 10. Oktober 1898 gegründeten Potsdamer Handelskammer hervor gegangen. Die Neugründung der IHK Potsdam nach der wirtschaftlichen und politischen Wende vollzog sich am 15. Februar 1990 mit damals 300 Gewerbetreibenden.  

(Redaktion)


 


 

110 Jahre
IHK Potsdam
Victor Stimming
Brandenburg
Jubiläum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "110 Jahre" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: