Weitere Artikel
CallCenterWorld in Berlin

7.500 Branchenexperten besuchten CallCenterWorld in Berlin

Mit 7.500 Kongress- und Fachmessebesuchern ging die elfte CallCenterWorld am 19. Februar in Berlin zu Ende. Damit kann die internationale Kongressmesse mit einem Zuwachs von vier Prozent einen erneuten Teilnehmerrekord vermelden.

Bei den Ausstellerzahlenzahlen kann die CallCenterWorld 2009 ebenfalls ein Plus verzeichnen: Auf einer ausgebuchten Messefläche von 8.000 Quadratmeter präsentierten sich 250 Unternehmen (2008: 230) aus elf Ländern. Die insgesamt viertägige Veranstaltung fand vom 16. bis 19. Februar 2009 im Estrel Convention Center statt. Erstmals präsentierte sich in diesem Jahr mit Großbritannien ein Gastland in Berlin.

Sigrid Bauschert, Vorstand des Veranstalters Management Circle AG, zieht nach vier Tagen ein positives Fazit: "Ich freue mich über den Zuwachs an Besuchern, Ausstellern und über die gewachsene Reichweite der CallCenterWorld. Mit unserem diesjährigen Gastland-Konzept konnten wir unseren Kongress- und Fachmessebesuchern neue Perspektiven eröffnen und den Dialog zwischen den Entscheidern der Branche grenzübergreifend vorantreiben."

Unter dem Motto "Best Service – Best Innovation – Best Value!" stellte die CallCenterWorld in Kongressvorträgen, Seminaren, Fachforen und Workshops Themen wie die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen für das Outboundgeschäft, die Gewinnung von Fachkräften und das Qualitätsmanagement im Call Center in den Mittelpunkt. Die kongressbegleitende Fachmesse bot einen umfassenden Überblick über die aktuellen Call Center-Lösungen und Dienstleistungen der ausstellenden Unternehmen.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des CAt-Award zum Call Center Manager des Jahres. Die Auszeichnung wird jährlich von der Management Circle AG gemeinsam mit dem Fachmagazin Call Center Profi verliehen. Der diesjährige Preisträger für Deutschland ist Sven Uwe Herzberger, Senior Manager Communication Center im Berliner Quelle Communication Center. Der CAt-Award für Österreich ging an Elke Schaffer, Vice President Business Contact Center der T-Mobile Austria GmbH. Für die Schweiz nahm Alfons Livers, Leiter des UBS Customer Service Center, den Preis entgegen.

Hier einige Eindrücke von Berliner Ausstellern:

Dirk Diedering, Business Development bei Perry& Knorr: „Wir nutzen die Messe zum Kontakte knöpfen und laden unsere Kunden ein. Es wäre schade, wenn die Messe in eine anonyme Halle abwandern würde. Das Hotel-Ambiente schafft eine vertrauliche und angenehme Atmosphäre.“

Daniel Rohrbach, Account Manager bei Value 5: Gefühlt sind weniger Besucher als letztes Jahr da, aber dafür ist die Qualität der Kontakte höher. Jedoch kommen die Kunden nicht von alleine, wir haben vorher Termine mit ihnen vereinbart.

2010 findet die CallCenterWorld vom 08. bis 11. Februar erneut im Estrel Convention Center in Berlin statt.

(Redaktion)


 


 

CallCenterWorld
Berlin
2009
Aussteller
besucherzahl
Estrel
Dirk Diedering
Daniel Rohrbach

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CallCenterWorld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: