Weitere Artikel
Steuer-Tipps von Marianne Kleppeck

Abgabefristen für Steuererklärungen

Die Steuererklärungsfristen für das Kalenderjahr 2008 sind durch Erlasse der Finanzbehörden vom 02. Januar 2009 dahingehend geregelt worden, dass die Erklärungen spätestens zum 31. Dezember 2009 einzureichen sind, sofern diese durch einen Steuerberater angefertigt werden. Anderenfalls gilt der 31. Mai 2009. Sonderheiten gibt es bei abweichendem Wirtschaftsjahr und land- und forstwirtschaftlichen Erträgen.

Unabhängig davon können die Finanzämter Erklärungen zu einem beliebigen Zeitpunkt vor Ablauf der Frist anfordern. Damit kann gerechnet werden, wenn die Erklärungen der Vorjahre verspätet eingereicht wurden, oder sich hohe Abschlusszahlungen ergeben haben, oder auch diese zu erwarten sind.

Sofern Ihnen von Seiten der Finanzverwaltung eine individuelle Abgabefrist gesetzt wurde, leiten Sie dieses Anforderungsschreiben Ihrem steuerlichen Berater zu.

Haftungsausschluss
Die Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden, können jedoch eine auf den Einzelfall bezogene Rechtsberatung in keinem Fall ersetzen. Die Komplexität und der ständige Wandel der Rechtsmaterie machen es jedoch notwendig, Haftung und Gewähr auszuschließen.

(Marianne Kleppeck)


 


 

Abgabefristen
Steuererklärungen
Steuer
Marianne Kleppeck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Abgabefristen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: