Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Aktueller Konjunkturbericht

Berliner Konjunktur robuster als im Bund

Der rasante Stimmungsaufschwung, den die Berliner Wirtschaft in den letzten zwei Jahren erlebte, ist vorerst beendet. Wachsende politische und wirtschaftliche Risiken im internationalen Umfeld treffen nun auch die hauptstädtische Wirtschaft. Dennoch ist ist die konjunkturelle Delle nicht so tief wie bundesweit.

Der von IHK Berlin und Handwerkskammer Berlin erhobene Geschäftsklimaindex zählt 131 Punkte, nach 144 Zählern im Frühsommer des Jahres. Damit ist der Index wieder auf das Niveau des vorigen Herbstes gesunken, auf das er nach dem wirtschaftlichen Einbruch im Herbst 2012 gestiegen war. Wenn dieses Niveau auch keineswegs Stagnation oder gar Rezession anzeigt, so wurde doch die Hoffnung, die Konjunktur hätte sich auf einen stabilen Aufwärtspfad begeben, vorerst enttäuscht.

Auch die guten Standortbedingungen Berlins schirmen die Unternehmen nicht von den globalen politischen und ökonomischen Verwerfungen ab. So dürfte die Struktur- und Wirtschaftskrise in der Eurozone weiterhin export- und wachstumshemmend auf die hauptstädtische Wirtschaft wirken. Darüber hinaus führen die Krisen in Osteuropa und dem Nahen Osten zu tiefer Verunsicherung über die zukünftige Entwicklung der internationalen Beziehungen und den daraus erwachsenden wirtschaftlichen Folgen.

Den aktuellen Berliner Konjunkturbericht zum Herbst 2014 gibt es hier.

(Redaktion)


 


 

Niveau
Geschäftsklimaindex
Wachstum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: