Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
Lesung

Autonama liest Kannibalismus

Im Rahmen der Kooperation der Autorennationalmannschaft mit dem me Collectors Room und in Verknüpfung mit der aktuellen Ausstellung „Alles Kannibalen?“ findet am 16. Juni um 20 Uhr die Lesung „Zum Fressen gern: AutoNama liest Kannibalismus“ statt.

Ehrengast Anika König promoviert derzeit in Sozialanthropologie an der
Australian National University in Canberra. Ein Schwerpunkt ihrer
Forschung ist die Wieder- und Neuerfindung von Gewalttraditionen wie
Kopfjagd und Kannibalismus. Sie wird von ihren anthropologischen
Feldforschungen berichten, für die sie gerade zwei Jahre auf Borneo war.

Do, 16. Juni 2011, 20 Uhr

ME COLLECTORS ROOM BERLIN
STIFTUNG OLBRICHT
AUGUSTSTRASSE 68
10117 BERLIN
WWW.ME-BERLIN.COM

(Redaktion)


 


 

Kannibalismus
Autonama
Lesung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kannibalismus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: