Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 27.09.2016, 17:28 Uhr
  • |
  • Berlin
AUTOVERMIETUNG / DRIVY

Privater Mietmarkt: Umzugstransporter auf dem Vormarsch

Jedes Jahr ziehen etwa zehn Millionen Menschen deutschlandweit um. Wie der europäische Marktführer für Autovermietungen, Drivy berichtet, werden immer mehr Transporter von privaten Haltern geliehen.

Jedes Jahr ziehen etwa zehn Millionen Menschen deutschlandweit um. Neben helfenden Händen brauchen diese häufig auch ein Transportfahrzeug, das zumeist über klassische Autovermieter gebucht wird. „Wir beobachten einen stetigen Zuwachs von umzugstauglichen Fahrzeugen auf unserer Plattform – mit dem heutigen Tag sind es annähernd 200“, sagt Julie Moskovits, Sprecherin von Drivy. „Im gesamten Bundesgebiet können mittlerweile Sprinter, Pritsche und Co. von privaten Haltern gefunden und gebucht werden.“

Drivy ermöglicht Fahrzeughaltern die einfache Vermietung ihrer Autos und Transporter an andere Personen in ihrer Nähe. Innerhalb weniger Minuten können Vermieter ihr Fahrzeug und die verfügbaren Zeiträume eintragen - Mieter die Autos in ihrer Nähe suchen, finden und anfragen. Im Mietpreis sind dann bereits alle Kosten enthalten, auch die Versicherung.

Dabei sind die Fahrzeuge meist günstiger als bei professionellen Anbietern. Dazu Julie Moskovits: “Wir überlassen es den Haltern selbst, welche Preise sie für ihre Fahrzeuge aufrufen und sprechen dazu Empfehlungen aus. Im Fall der Transporter sehen wir Tagesmieten ab 20 Euro. Im Durchschnitt liegen sie - je nach Alter, Größe und Ausstattung - bei etwa 40 Euro.”

Weitere Informationen: https://www.drivy.de/autovermietung/deutschland/typ/transporter

Über Drivy: Drivy ist die größte Plattform für Autovermietungen in Europa. Der Dienst ermöglicht es seinen Nutzern, Autos anderer Menschen zu mieten, wann und wo auch immer sie ein Auto benötigen – egal ob für einen Wochenendausflug, eine Geschäftsreise oder einen Umzug. Sowohl Mieter als auch Autobesitzer sind während der Anmietung umfassend über die Allianz versichert. Der gesamte Anmietungsprozess von der Buchung bis hin zur Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs lässt sich mobil per App abwickeln. Dank der kürzlich eingeführten Technologie Drivy Open öffnen Nutzer die Autos mit wenigen Klicks per Smartphone und mieten dadurch noch flexibler.

Der Marktplatz wurde 2010 von Paulin Dementhon in Frankreich gegründet und ist heute mit insgesamt 38.000 Autos und 1.000.000 Nutzern auch in Deutschland, Spanien, Österreich und Belgien verfügbar. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 78 Angestellte in Paris, Berlin und Barcelona. Drivys Vision ist es, Autovermietungen effizienter und bequemer als den Besitz eines eigenen Autos zu machen.

 

(Redaktion)


 

 

Transporter
Autovermietergebucht
Drivy
Haltern
Nutzer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Auto" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: